Online Magazin

Inhalt

Liebe Leserinnen und Leser, 

knapp sieben Monate leben und arbeiten wir jetzt in der Pandemie. Mittlerweile in dem Wissen, dass morgen nicht alles vorbei sein wird. Neue Normalität wird dieser Zustand gern genannt, wobei vorübergehend neue Normalität deutlich positiver klingt. Kaum eine Branche hat es so
hart getroffen wie die Gastronomie und Hotellerie; und nach wie vor müssen die meisten von Ihnen täglich viel Mut, Kraft, Kreativität und Organisationstalent aufbringen. „Muss da durch“ heißt ein Song auf dem von Udo Lindenberg 2016 veröffentlichten Album „Stärker als die
Zeit“. Vielleicht hören Sie mal rein, wenn zwischendurch mal Ihre Kraft schwindet.
Auch wenn es nicht immer leicht ist – wir gehen gemeinsam mit Ihnen „da durch“, sind „stärker als die Zeit“. Genauso wie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Service-Bund! Denn das Erlebnis eines guten Essens lässt sich nicht digitalisieren, höchstens chauffieren – notfalls direkt an die Türen Ihrer Gäste.


Bleiben Sie gesund und mutig

Ihr Team vom Servisa Online Magazin

Konnte man aufgrund warmer Sommertage den Großteil des Gastraums nach draußen verlagern, kommt es in der kalten Jahreszeit nun darauf an, wie sich die Maßnahmen im Kampf gegen die Vebreitung des Corona-Virus auch im Innenraum umsetzen lassen. 

hier lesen

Die letzten Monate haben der Gastronomie deutlich gemacht, wie wichtig es ist, die eigene Präsenz auf Social Media stetig auszubauen. Ein Erfahrungsbericht unseres Kunden Jakobo. 

hier lesen

Mit seinen zahlreichen Funktionen, wie zum Beispiel der schnellen Bestellaufgabe zu jeder Tageszeit oder den mobilen Bestellmöglichkeiten bietet der Webshop viele Vorteile. Ein Überblick. 

hier lesen

Mit Herz und Verstand immer ganz nah am Puls der Branche, haben wir die Fotografin und Beraterin Annette Sandner um eine Einschätzung der aktuellen Situation gebeten.

hier lesen

Aktuell gilt es, Umsätze anzukurbeln und möglichst viele Gäste zurück an die Tische der Cafés und Restaurants zu holen. Mit diesen drei Möglichkeiten sprechen Sie Ihre Kunden gezielt an.  

hier lesen

Regionale Lebensmittel haben noch mehr an Bedeutung gewonnen. Auch in der Gastronomie ist dies eine Option, die Transparenz bei den Gästen schafft. 

hier lesen

Wie begegnet man nun diesen Zeiten, in denen nur wenig vorhersehbar ist? Mit welchen Konzepten könnte man jetzt punkten? Diesen Fragen widmet sich Hanni Rützler im Food Report 2021.

hier lesen

Im neuen Ernährungsreport des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft erfahren Sie wie sich im Zuge der Pandemie das Essverhalten der Verbraucher verändert hat.

 

hier lesen

Langsam zeichnet sich ab, was erste Learnings aus der Krise sind, wie man sich diese in der Gastronomie zu Nutze macht und wie die nahe Zukunft aussehen kann.

hier lesen

Wie starten unsere Kunden zurück ins Geschäft? Wir haben uns bei unseren Helden am Herd, das Team des Brauhaus am Lohberg, umgehört. 

hier lesen

Nutzen Sie die Zeiten, um Ihre Speisekarte nochmals genau zu hinterfragen. Mit welchen Gerichten verdienen Sie Geld, welche Produkte bieten Ihnen eine hohe Wertschöpfung?

hier lesen

Patrick Hoppe ist Inhaber von Hoppe’s Restaurant, einer Institution am Hamburger Elbstrand. Er und sein Team zeigen, wie man kreativ und optisch ansprechend mit Hygieneauflagen und Mindestabständen umgeht.

hier lesen

Für viele Gastronomen war das To-go- oder Liefergeschäft in den letzten Wochen DIE Möglichkeit, Kontakt zu Ihren Gästen zu halten, Umsätze zu generieren und die Mitarbeiter aktiv zu halten. Aber auch langfristig erweist es sich als sinnvoll, dieses Feld weiter im Fokus zu behalten.

hier lesen

Der Außer-Haus-Verkauf bietet hohes Umsatzpotenzial für viele Gastronomen. Dabei fallen aber auch große Mengen an Verpackungsmüll an. Die Servisa Redaktion hat drei innovative Rohstoffe für die Herstellung von nachhaltigen Verpackungen unter die Lupe genommen. 

hier lesen

Um den Neustart für die Gastronomie-Branche sicher zu gestalten – für Mitarbeiter und Gäste gleichermaßen – braucht es klar definierte und koordinierte Maßnahmen. Dafür steht die App „Unlock“ zur Verfügung. 

hier lesen

Unter der Kooperationsmarke ExpertPartnership haben Service-Bund und Sander ein Konzept, u.a. mit leckeren Lösungen für den Frühstücksbereich entwickelt, die gleichzeitig den Anforderungen an unsere "neue Normalität" entsprechen. 

hier lesen 

Im Zuge der Corona-Krise steht die Digitalisierung besonders stark im Fokus. Unterstützung für die Gastronomie bietet die digitale Kassenlösung ServisaPOS. Sie verbindet alle Werkzeuge, die Gastronomen für ihren Betrieb benötigen. 

hier lesen

In nur wenigen Schritten zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Gästen eine digitale und kontaktlose Speisekarte anbieten können. 

hier lesen

Um im Außer-Haus-Geschäft erfolgreich zu sein, muss man Vieles bedenken und berücksichtigen. Wir haben zehn Punkte zusammengestellt, die dabei helfen, das Geschäft erfolgreich zu besetzen.

hier lesen

Nutzen sie jetzt unsere Online-Schulungen, die wir für Sie und Ihre Mitarbeiter freigeschaltet haben.

hier lesen
Filtern Sie hier: AuflagenMaßnahmenLockerungenHygieneDesinfektionkontaktlosRestartUmsatzpotentialAußer-Haus-GeschäftTrennwändeTake-away

Bereit für den Winter

Während laue Sommernächte den Corona-gebeutelten Gastronomen passable Umsätze im Außenbereich ermöglicht haben, bereitet vielen die kühlere Jahreszeit Sorgen. Wie kann ich bei meinen Gästen Vertrauen

Social Media in der Gastronomie

Soziale Netzwerke wie Facebook und Instagram sind inzwischen wichtige Instrumente, um Gäste regelmäßig über aktuelle Angebote und Speisekarten auf dem Laufenden zu halten. Vor allem die letzten Monate

Falada Kassel

Mitten in der Grimmwelt in Kassel betreibt Johannes Reinhold das Falada – ein Konzept aus Café, Bar, Veranstaltungslocation, Restaurant und angeschlossenem Biergarten. Dort bietet er mit seinem Team n

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail:

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.