News

Food Report 2018

04-10-2017

Bereits zum fünften Mal analysiert die Ernährungswissenschaftlerin Hanni Rützler im Food Report die wichtigsten Foodtrends für das kommende Jahr. "Sie signalisieren Veränderungen und provozieren damit Antworten auf zukünftige Herausforderungen", so die Autorin. Eine wichtige Erkenntnis: Gemüse ist das neue Fleisch. Pflanzen und Gemüse rücken laut Food Report künftig mehr in den Mittelpunkt - aus Rützlers Sicht allerdings kein Zeichen dafür, dass die Menschen vermehrt zu Vegetariern werden. Inspiriert wird die zunehmend raffiniertere Pflanzenzubereitung von der "Levante-Küche", die aus Israel, Syrien, Jordanien und dem Libanon stammt und "gesund, aromatisch, weltoffen" sei.


Ein weiterer Themenschwerpunkt in den aktuellen Foodtrends ist das sogenannte "De-Processing": der Versuch der Industrie, dem Kunden weniger Zusatz- und Hilfsstoffe in Produkten anzubieten. So wird auch die Transparenz in der Herkunft von Lebensmitteln bedeutender.

Weiterhin boomt die Individualisierung von Frühstück- und Brunchkonzepten In diesem Trend vereinen sich die Sehnsüchte nach internationaler Ausrichtung des Angebots sowie Gemütlichkeit und Geselligkeit. Der Food Report 2018 wird vom Zukunftsinstitut und der Lebensmittel Zeitung herausgegeben. 

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: