News

Verleihung Westfälischer Gastronomiepreis

31-10-2016

Bereits zum neunten Mal verliehen, ist der Westfälische Gastronomiepreis eine echte Institution in der Region. Vom Westfalen Magazin (futec Verlag) initiiert, haben sich in diesem Jahr über 180 Gastronomen beworben. Diese wurden nicht nur von einer prominent besetzten Jury bewertet, zu der u. a. Heiko Antoniewicz gehörte, auch die Gäste konnten mitmachen und ihre Bewertungen abgeben.

Bewertet wurde u. a. Begrüßung, Ambiente, Service, Getränke- und Speisenangebot sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Sieger wurden im Rahmen einer festlichen Gala am 4. Oktober 2016 in der Rohrmeisterei bekannt gegeben. Unter den Top 15 waren insgesamt 12 Service-Bund Kunden, darunter auch Gerda und Wolfgang Deckenbrock, Kleiner Kiepenkerl Münster, die für ihr Lebenswerk geehrt wurden. Der Service-Bund gratuliert allen Gewinnern herzlich!

Das Westfalen Magazin präsentiert die führende Gastronomie der Region. Zusammen mit dem Westfalen Institut, einem Netzwerk von 100 Spitzengastronomen, ist es eines der vom Service-Bund unterstützten Projekte zur Förderung der Gastronomie, Touristik und gesunden Ernährung in der Region.

Westfaelischer Gastronomiepreis 2016_96

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: