• Zu Besuch in Bangladesch

    Mermaid steht für Seafood in permanent kontrollierter Qualität und einem hohen Maß an Transparenz. Die persönlich bekannten Produzenten wurden vor Ort sorgfältig ausgesucht, sodass Sie eindeutige Angaben zum Ursprung, Aufzucht und Fang auf jedem Produkt finden.

News

In Sachen Mermaid unterwegs

03-07-2019

Ein wichtiges Kriterium für die Auswahl von Fisch und Meeresfrüchten für unsere Marke Mermaid ist Transparenz. Deshalb arbeiten wir kontinuierlich an den Themen Qualität und Nachhaltigkeit. Auch die Ware kommt nicht irgendwoher. Lieferanten sind für uns echte Partner, mit denen eine enge und schon sehr lange Zusammenarbeit besteht. Neben sorgfältig ausgewählten Produzenten sowie Angaben zu Herkunft und Fang auf jeder Verpackung sind Kontrollen und persönliche Besuche vor Ort von großer Bedeutung.

So reiste eine Delegation des Service-Bund im Juni 2019 zu unseren Partnern nach Bangladesch. "Die Eindrücke hier vor Ort haben unsere hohen Ansprüche an unsere Ware wieder positiv bestätigt", erklärt Chris Karstädt, Markenverantwortlicher für Mermaid. Dabei begleitete das Team die Garnelen auf ihrem Weg durch die Hände der Farmer, über den Transport zu den Sammelstellen bis hin zur Anlieferung in die Fabrik. Auch neue Produktimpulse, Erntevorhersagen und Optimierungen in der Produktion wurden vor Ort diskutiert.

Bangladesch hat perfekte Bedingungen um Black Tiger Garnelen naturnah aufzuziehen. Die Zuchtgebiete befinden sich in der Region Satkhira und die Städte Khulna und Chittagong gehören zu den Metropolen der Garnelenwirtschaft. Ungefähr 90 Prozent der Teiche werden auf großen Farmflächen, sogenanntes extensives Farming, ohne Zufütterung betrieben und verfügen über einen Zugang zum Meerwasser. "Wir fördern traditionelles Farming mit naturnahen Aquakulturen und möglichst geringer Besatzdichte von zwei bis drei Garnelen pro Quadratmeter", berichtet Chris Karstädt. Zudem überprüft ein Qualitätsbüro alle Kühlcontainer, in denen die Mermaid Produkte dann schließlich über Singapur nach Hamburg verschifft werden. Nach der Ankunft im Hamburger Hafen untersucht ein unabhängiges Labor die Meeresfrüchte.

Schauen Sie sich hier ein paar Eindrücke in unserem Video an.

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail:

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Notwendige Cookies

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Statistik-Cookies

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Marketing-Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.