• Geschmack der Heimat

    Das Westfalen Institut lud zusammen mit dem Service-Bund zu dem Workshop "Heimatküche" ein.

News

Heimatgefühle in Dortmund

27-04-2017

Am 3. April 2017 lud das Westfalen Institut in Dortmund zusammen mit dem Service-Bund als Sponsor zu einem Workshop über das aktuelle Thema Heimatküche ein. Gastkoch an diesem Tag war Spitzenkoch Christoph Brand aus Kassel. Christoph Brand ist Autor, TV-Koch ("Grill den Henssler" u.a.) und einer der Köche, der den Service-Bund schon seit einigen Jahren auf Messen und Events begleitet. Zu dem Workshop konnte Institutsleiter Gerhard Besler wieder Gastronomen aus ganz Westfalen begrüßen. Das Thema "Geschmack der Heimat" wurde in der Diskussion natürlich regional unterschiedlich ausgelegt, gemeinsam aber war allen Gastronomen, dass sie am liebsten frische und saisonale Produkte aus der Nachbarschaft einsetzen. Noch besser, wenn sie die Erzeuger auch persönlich kennen.

Christoph Brand richtete jeweils einen "Thementeller" an und die Seminarteilnehmer bauten ihn dann nach. Da es sich bei den Teilnehmern meist um erfahrene Köche handelt, dienen diese Seminare in erste Linie als Impulsgeber und Ideenlieferant. Zubereitet wurden u.a. Yuzo-Lachs mit heimischer Bete, Kalbstafelspitz mit grüner Soße, Ahle Wurscht oder Bienenstich. Nach jedem Gang nahmen die Teilnehmer an der langen Tafel Platz und probierten die einzelnen Gänge. Der Service-Bund unterstützt die Arbeit des Westfalen Instituts, dessen Veranstaltungen sich seit fast zehn Jahren rund um die Praxis, neue Ideen und Kommunikation in der Profiküche drehen.

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: