News

Troiber.Trend.Tour. 2016

20-12-2016

Im November 2016 feierte ein neues Weiterbildungsformat der Firma Troiber seine Premiere. Bei der Troiber.Trend.Tour. ging es vom 21. bis 25. November auf einem Flusskreuzfahrtschiff von Vilshofen über Krems nach Wien und retour. Mit an Bord waren zahlreiche Referenten und gut 120 Troiber-Kunden. "Wir wollten hin zu einem Konzept, das Theorie und Praxis miteinander verknüpft", erklärt Initiator Günter Troiber, der mit seinen Mitarbeitern und Lieferpartnern ein spannendes Programm zusammengestellt hatte. Und besser hätten die Bedingungen zum Start der Reise auch nicht sein können. Bei strahlendem Sonnenschein nahm die MS Excellence Melodia Kurs auf Wien. Am Abend stand eine Trendtour zu den gastronomischen Hot-Spots der österreichischen Metropole auf dem Programm.

Die beiden folgenden Tage waren dem Thema Wein gewidmet. Im Traisental und im Kremstal wurden drei Weingüter besichtigt. Dort stellten sich die Winzer den Fragen der Teilnehmer, erklärten, was die aktuellen, jungen Weine auszeichnet und worauf bei der Weinlese besonders geachtet werden muss. Bei den abendlichen Gala-Menüs präsentierte die Küchencrew Kreationen mit Produkten der Service-Bund Marken Rodeo, Mermaid, BurgerCraft, Salva D’Or und Troiber Original Rezept. So konnten die Teilnehmer die Produkte aus der Perspektive eines Gastes genießen, sich von der Qualität überzeugen und neue Impulse hinsichtlich Zubereitung und Präsentation mit nach Hause nehmen. Weitere Highlights waren die Küchenpartys mit den Küchenchefs Matthias Marquard, Alexander Jaekelmann und Harry Wammer, Culinary Director der G&P Cruise Management GmbH. Dabei entwickelten sich spannende Gespräche u. a. rund um die köstlichen Menüs und die logistische Herausforderung auf Kreuzfahrt-schiffen. 

Wer sich noch intensiver mit den Produkten des Service-Bund auseinandersetzen wollte, konnte an den Workshops "Culinary Code", "Seafood" und "Craft Beer" teilnehmen. Eine Mischung, die ankam: "Es war eine top organisierte und gelungene Reise. Die Troiber.Trend.Tour war sehr kurzweilig und es hat einfach alles gepasst: die hervorragende Crew, das abwechslungsreiche Programm, die großartige Kulinarik", fasst Erhard Skoda, Goldener Engel, Deggendorf zusammen. Geschäftsführer Günter Troiber freut sich über die tolle Resonanz: "Wir haben so viele positive Rückmeldungen und Anfragen nach einer Fortsetzung erhalten, dass wir bereits den klaren Auftrag haben, in 2017 eine weitere Reise zu veranstalten. Es gibt noch viele Flusskilometer die sich für eine Troiber.Trend.Tour anbieten."

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: