News

Sportliche Kollegen!

03-12-2018

Zum traditionellen Beachvolleyball-Turnier des Service-Bund trafen sich am 24. November 2018 in Hamburg wieder motivierte Mitarbeiter aus der Zentrale in Lübeck sowie den Gebietszentralen Bast, Hanseatischer Foodservice, Windmann und Nordischer Foodservice. Feiner Sand und eine entspannte Atmosphäre unter den Teilnehmern sorgten in der Halle für Strandfeeling mitten im November. Auch sportlich herrschte gute Stimmung: "Wir haben tolle Spiele auf einem hohen Niveau gesehen", fasst Organisator Paul Gerke zusammen. Glücklicher Gewinner wurde am Ende die Firma Windmann, die im Finale die Kollegen von Service-Bund National schlug.

Bereits Anfang November 2018 fand auch das Volleyballturnier der südlichen Mitglieder statt. In Hofheim am Taunus kämpften die Teams der Firmen Flach Büttelborn, Schwalli und Gastromaster Aldinger um den großen Titel. Durchsetzen konnte sich dabei das erste Team aus Büttelborn.

An dieser Stelle ein großer Dank an das Orga-Team um Paul Gerke (Gastromaster Aldinger) sowie die Dual-Studenten Kyra Siever und Lenn Müller!

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail:

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Notwendige Cookies

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Statistik-Cookies

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Marketing-Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.