Online-Magazin

Ganzjährige Vielfalt

Die Speisenversorgung in Gesundheitseinrichtungen sollte nicht nur bedarfsgerecht und ausgewogen sein, sondern auch immer frisch und abwechslungsreich. Mit dem ExpertPartnership Standardsortiment in Kombination mit saisonalen Highlights gelingt genau das – trotz des ansteigenden Fachkräftemangels.

Besondere Anforderungen benötigen intelligente Konzepte. Das trifft auch und vor allem auf die Gesundheitsbranche zu. Service-Bund und Sander haben es sich zur gemeinsamen Aufgabe gemacht, Patienten und Bewohnern in Kliniken und Seniorenheimen das ganze Jahr hindurch kulinarisch zu begeistern und Küchenleitern dazu die passenden Produkte an die Hand zu geben. Für eine besondere Abwechslung sorgen die saisonalen Produkte, mit denen Einrichtungen eine Vielzahl an leckeren Speisen von hoher Qualität zubereiten können, und zwar mit wenig Aufwand. Ein wichtiger Bereich ist dabei die Sonderkost – insbesondere für Patienten mit Kau- und Schluckbeschwerden, der sogenannten Dysphagie.

In der Innovationsküche von Sander entwerfen Entwicklungsköche aus der Sternegastronomie in Zusammenarbeit mit Ernährungsberatern speziell auf den Pflegebereich ausgerichtete Ideen, Rezepturen und Speisepläne. Die pürierten Gerichte sind nicht nur optisch ansprechend, sondern auch ausgewogen, bedarfsgerecht und aufgrund der übersichtlichen Lagerhaltung kostenseitig besser planbar. Die Speisen sind schnell im Kombidämpfer oder in der Mikrowelle erwärmt, Fachpersonal ist dadurch nicht notwendig. So finden Küchen-Profis in Seniorenheimen und Krankenhäusern im Saison-Angebot „Herbst & Winter“ viele Inspirationen rund um bedarfsgerechte, leckere Speisen von hoher Qualität. Diese bringen nicht nur jede Menge Abwechslung in den Alltag der Patienten und Bewohner, sondern beugen auch einer Fehl- und Mängelernährung vor.

Auch in der klassischen Hotellerie und Gastronomie spitzt sich der Fachkräftemangel weiter zu. Dieser Situation bieten Sander und der Service-Bund ebenfalls die Stirn und stehen als verlässliche Partner zur Seite. So präsentiert sich der Kürbis im aktuellen Saison-Angebot „Herbst“ in allen Farben und Formen. Ob als fruchtiges Schaumsüppchen, als Sauce zu Coq au Vin oder mit Ingwer und Amaretto zu einer süßen Nascherei verschmolzen – der Kürbis findet seinen wohlverdienten Platz in jedem Gang. Auch Wild zeigt sich als saisonale Spezialität von seiner besten Seite. Als Hirschroulade in Preiselbeersauce oder mediterrane Variante des klassischen Lamms wird der saisonalen Spezialität alle Ehre verliehen – aber auch die fleischlosen Gerichte stehen dem in nichts nach. Von den leuchtenden Orangetönen der Süßkartoffel-Gnocchi-Pfanne bis hin zum kräftigen Lila der Rotweinbirne. Die abwechslungsreichen Tellergerichte begeistern nicht nur im Geschmack, sondern sind auch eine wahre Augenweide.

Filtern Sie hier: ExpertPartnershipGemeinschaftsverpflegungGastronomieHerbstWinterConvenience

Pink Polka - vegan

Dinkel, Sojadrink, Rote-Bete-Saft und Mineralwasser in eine Schüssel geben und mit dem Sojamehl und einer Prise Salz verrühren. Teig ca. 30 Min. quellen lassen. Kokosöl in der Pfanne erhitzen und 10 g

The Apple Twist

Mehl und 40 g Zucker in eine Schüssel geben und Milch einrühren. Eier und eine Prise Salz zugeben und den Teig ca. 30 Min. kalt stellen. Rapsöl in der Pfanne erhitzen und 10 Pfannkuchen backen. Butter

Wild Thing

Buchweizenmehl, Wasser, Eier und eine Prise Salz zu einem glatten Teig verarbeiten. Die geschmolzene Butter einrühren und den Teig mind. 2 Std. kalt stellen. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und den Te

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: