News

Dessertkönig in Paris

30-11-2017

Süßer Hauptgewinn

Im Oktober 2017 holte Küchenchef Sascha Svoboda aus Bad Cannstatt den Sieg beim großen Finale des "Better Desserts"-Wettbewerbs. Der Hauptpreis: ein Workshop mit dem französischen Star-Patissier Yannick Tranchant in Paris mit zahlreichen Eindrücken, die er für seine Arbeit sammeln konnte. Für den frisch gebackenen Dessertkönig Svoboda ging es direkt eine Woche nach dem großen Finale zur Maison Carte D’Or Academy in Paris, wo er auf zehn weitere Workshop-Teilnehmer traf. 

Vor Ort führte Patissier Yannick Tranchant alle Teilnehmer in die Welt der Desserts und süßen Versuchung. Dabei zeigte er Schritt für Schritt die Zubereitung von ausgefallenen und kreativen Inspirationen, darunter "Montblanc mit Vanilleeis", einem gefüllten "Überraschungskuchen" mit Waldfrucht-Sorbet.  Für die Gewinner war die Teilnahme am Workshop in Paris ein voller Erfolg. Auch aus der Sicht von Langnese Key Accounterin Kristin Karla hat sich der Besuch in der Maison Carte D’Or Academy gelohnt: "Die Teilnehmer sind jetzt bestens für das Dessertgeschäft gewappnet." Der eindrucksvolle Tag wurde mit einem Besuch in Tranchants Restaurant Neva Cuisine abgerundet, wo sich die Teilnehmer von seinen Kreationen überzeugen konnten. 

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: