• Wieder ordentlich was los!

    Am 13. und 14. Februar 2017 lud die Firma Bast zur 18. Nord Gastro & Hotel nach Husum ein.

    »

News

Markenvielfalt im hohen Norden

20-02-2017

Eigenmarken, Profi-Köche & neue Food-Konzepte: Am 13. und 14. Februar 2017 lud die Firma Bast, in Kooperation mit der Messe Husum & Congress sowie der Firma Getränke Tadsen und Steuer Kälte-, Klima & Großküchentechnik, zur 18. Nord Gastro & Hotel nach Husum ein.

Mit über sieben Millionen Gästen in 2016 liegt Schleswig-Holstein im Vergleich zu den weiteren Bundesländern weit vorne. So leitete auch Peter Becker, Geschäftsführer der Messe Husum & Congress, seine Eröffnungsrede zum Start der Nord Gastro & Hotel 2017 ein: "Der Tourismus ist eine der bedeutendsten Branchen in Schleswig-Holstein." So zeigten insgesamt 245 Aussteller auf über 10.000 Quadratmetern, was es Neues und Trendiges für den Bereich Hotellerie und Gastronomie gibt. Fast 5.000 Messebesucher zog es nach Husum. Die neue Newcomer-Area, in der Firmengründer und Inhaber kleiner Firmen erstmalig ihre Produkte in Husum einem sehr interessierten Fachpublikum zeigen konnten, wurde bestens angenommen. Und auch das neue Vortragsforum wurde von vielen Messebesuchern genutzt. Ob Tipps zur Lohn- und Gehaltsabrechnung über die Nachwuchskräftesicherung im HoGa-Bereich oder das Thema Braukunst und Craft Beer - je nach Themenschwerpunkt war das Forum gut gefüllt. 


Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig, der auch bei Bast am Stand vorbeischaute, zeigte sich begeistert: "Die Messe bietet eine hervorragende Gelegenheit, um neue Angebote für Gastronomiebetriebe und Hotels vorzustellen. Sie leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung der Branche."

Prominente Köche in Aktion
An einem neu gestalteten Messestand empfing Familie Bast, gemeinsam mit 30 Partnern, die Messebesucher. Und wie jedes Jahr war wiederordentlich was los. Grund dafür waren unter anderem die prominenten Köche vor Ort. So gaben Michael Riedl, Katja Hack und Stephan Matschulla Einblicke in ihre Arbeit und ließen mit ihren Kreationen im wahrsten Sinne des Wortes über den Tellerrand schauen. "Kurze Wege, direkte Kontakte und gute Gespräche in entspannter Atmosphäre machen die Messe jedes zu einem ganz besonderen Termin im gastronomischen Kalender. Wir konnten unsere Besucher mit Neuheiten inspirieren, sie aber auch mit bewährtem unterstützen", so Tim Bast, Geschäftsführer des Familienunternehmens.


Messebesuchern ein Erlebnis bieten
Der besondere Schwerpunkt lag auf der Präsentation der Eigenmarken Rodeo Ranch Quality, Mermaid und Salva D’Or. Messebesucher konnten sich die Qualitätskriterien erklären lassen und Spezialitäten, wie das neue Rodeo Irland, verkosten. "In der Gastronomie geht es schon längst nicht mehr um die reine Versorgung mit Nahrung, sondern auch um Erlebnis. Der Gast will etwas erleben. Wir konnten unseren Kunden und Interessierten das "Plus" an Persönlichkeit und Qualität, welches die NordGastro & Hotel bietet, sehr gut näher bringen. Die Resonanz war sehr positiv", fasst Nina Bast die Messe für sich und ihr Team zusammen.

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: