Rezepte

Rodeo Teriyaki-Roastbeef Burger mit Avocado-Wasabi-Creme und Mangosalat

Zutaten für 10 Personen

2 kg Rodeo Roastbeef, 50 g Knoblauch, gehackt, 50 g Ingwer, gehackt, 75 ml Teriyaki-Sauce, 3 Avocados, 1-2 TL Wasabi-Paste, 40 ml Limettensaft, 500 g Mango, 200 g Paprikaschote, rot, 200 g Chinakohl, in feine Streifen geschnitten, 100 g Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten, 70 ml Reisessig, 120 ml Sesamöl, 20 g Minze, gehackt, 80 ml Orangensaft, 1 TL schwarzer Sesam, 5 TK Ciabatta, Salz.

Zubereitung

Aus Knoblauch, Ingwer und Teriyaki-Sauce eine Marinade herstellen. Roastbeef damit einreiben und ca. 6 Stunden gekühlt marinieren. Fleisch grillen und bis zur gewünschten Kerntemperatur garen. Avocados halbieren und Kern entfernen. Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen und mit Wasabi-Paste und Limettensaft in einen Mixer geben. Zutaten fein pürieren und mit Salz abschmecken. Fruchtfleisch der Mango in feine Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Paprika von Strunk und Kernen befreien, in feine Streifen schneiden und zur Mango geben. Chinakohl und Frühlingszwiebeln dazu geben und mit einer Marinade aus Reisessig, Sesamöl, Minze, Orangensaft, schwarzem Sesam und Salz würzen. Ciabatta auftauen. Brote halbieren, aufschneiden und kurz auf dem Grill bräunen. Die Unterseite mit Avocado-Wasabi-Creme bestreichen. Roastbeef dünn aufschneiden und darauf legen. Mangosalat auf dem Roastbeef verteilen und mit der Oberseite des Ciabatta bedecken.

Rezept von: Uta Schepers

Der Service-Bund wünscht Guten Appetit!
Rodeo Teriyaki-Roastbeef Burger mit Avocado-Wasabi-Creme und Mangosalat Rezept drucken Angebot anfordern

Ähnliche Rezepte

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: