Rezepte

Blaubeertarte mit Honig-Lavendel-Eis

Zutaten für 10 Personen

  • 550 g Weizenmehl
  • 360 g Butter, kalt
  • 150 g Zucker, weiß
  • 1 Prise Salz
  • 750 g Speisequarkzubereitung, Magerstufe
  • 1,4 L H-Schlagsahne
  • 3 Eier
  • 150 g Zucker, braun
  • 30 g Vanillepuddingpulver
  • 600 g Blaubeeren
  • 2 EL Lavendelblüten
  • 200 g Honig
  • 375 ml Kondensmilch, gesüßt
  • 100 g Pekannüsse

Zubereitung

Für den Mürbeteig Mehl, kalte Butter, weißen Zucker und Salz rasch verkneten und den Teig ca. 1 Std. kaltstellen. Teig ausrollen und auf 10 gefettete kleine Tarteförmchen verteilen. Ränder andrücken und den Teig mit der Gabel mehrmals einstechen. Teigböden bei 180° C Ober- und Unterhitze 10 Min. backen und dann abkühlen lassen. Magerquark, 150 ml Schlagsahne, Eier und braunen Zucker in einer Schüssel verrühren. Puddingpulver und Blaubeeren zugeben, vorsichtig verrühren und Masse auf den Mürbeteigböden verteilen. Tarte für weitere 20-25 Min. im Ofen backen. Lavendelblüten, Honig und restliche Schlagsahne in einen Topf geben und aufkochen lassen, abkühlen und ca. 2 Std. ziehen lassen. Lavendelsahne durch ein Haarsieb gießen und mit Kondensmilch mischen. Masse in der Eismaschine frieren lassen. Pekannüsse in der Pfanne rösten. Blaubeertarte mit einer Kugel Honig-Lavendel-Eis anrichten und mit den gerösteten Pekannüssen garnieren. Das Eis evtl. mit flüssigem Honig beträufeln.
Der Service-Bund wünscht Guten Appetit!
Blaubeertarte mit Honig-Lavendel-Eis Zum Webshop Rezept drucken Angebot anfordern

Ähnliche Rezepte

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail:

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.