Stracciatella-Creme mit Ricotta, Honig, Krokant, Glühwein-Birne mit Rosmarin und Schoko-Hippe von Katja Hack

#Süßspeisen und Desserts
#Europa
#Salva D'Or
#Katja Hack
Stracciatella-Creme mit Ricotta
© Chantal Pahlsson-Giddings
800 g Salva D'Or Ricotta
250 g Mascarpone
100 ml Sahne
100 ml Waldhonig
4 Stück/e Eigelb
150 g Zucker
150 g flüssige Kuvertüre, zartbitter
350 g Birnen
200 g Zucker
350 ml Glühwein
Stück/e Vanillepuddingpulver
1 Stück/e Orange, Saft und Abrieb
1 Stück/e Nelke
1 Stück/e Zimtstange
Stück/e Rosmarin
125 g Eiweiß
200 g Puderzucker
1 TL Kakaopulver
Stück/e Vanille
120 g Mehl
125 g weiche Butter
Stück/e gehackte Mandeln
100 g Haselnüsse oder Mandeln
100 g Zucker
Zubereitung
Für die Stracciatella-Creme mit Ricotta: Den Mascarpone mit Honig und Sahne glattrühren. Eigelb mit Zucker schaumig aufschlagen und zusammen mit dem Ricotta mit dem Mascarpone mischen/unterheben. Die flüssige Kuvertüre nach und nach fein über die Masse laufen lassen, kurz warten bis die Kuvertüre fest wird, dann unterheben. Die Masse sollte kalt sein und die Kuvertüre nicht zu heiß, so das eine schöne „Stracciatella“ - Creme entsteht. Für das Glühwein-Birnen-Kompott: Birnen, schälen, entkernen, würfeln und in dem Wein aufbewahren. Die Birnen sollen nur gerade bedeckt sein. Den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen. Ist er goldgelb, mit dem Wein von den Birnen ablöschen und so lang köcheln lassen, bis sich der Zucker komplett vom Topfboden gelöst hat. Orangensaft und Gewürze zugeben. Birnen etwas später zugeben und nur so lang kochen, bis die Birnen weich sind. Das Kompott mit angerührtem Vanillepuddingpulver binden. Das Kompott kann nun abkühlen. Für die Schokohippen: Die Masse ohne Klümpchen verrühren. Mit einer Schablone dünn auf eine Backmatte streichen. Mit Mandeln bestreuen und im Ofen bei 160 Grad backen. Für das Krokant: Die Nüsse grob hacken und in einer Pfanne unter ständigem Rühren rösten. Nach und nach Zucker zugeben. Der Zucker soll langsam schmelzen und die Nusskrümel umschließen. Sind die Nüsse goldbraun und mit Zucker wie gebrannte Mandeln umhüllt, Diese auf ein Backpapier schütten und mit dem Holzlöffel ausbreiten. Vorsicht! Die Masse ist sehr heiß! Zum Anrichten: Die Creme kann schichtweise mit den Birnen in einem Glas oder durchsichtiger Verpackung angerichtet werden. Mit Hippe und Krokant dekorieren. Wer möchte kann noch mit Schokolade dekorieren.
© Service-Bund
Rezept von:
Katja Hack
Küchenmeisterin
© Service-Bund
Rezepte Stracciatella-Creme mit Ricotta, Honig, Krokant, Glühwein-Birne mit Rosmarin und Schoko-Hippe von …