Rezepte

Gespickter Schweinenacken mit Malzbiersauce, Ananaskraut und Kartoffel-Kresse-Püree

Zutaten für 10 Personen

2,5 kg frischer deutscher Schweinenacken, 10 Knoblauchzehen, 75 g Butterschmalz, 500 g Zwiebeln, gewürfelt, 300 g Karotten, gewürfelt, 300 g Sellerieknolle, gewürfelt, 5 Lorbeerblätter, 1 TL Pfefferkörner, 1 TL Kümmel, 1,25 Liter Malzbier, 1 kg Delikatess-Sauerkraut, 500 g Ananas, in Stücken, 5 EL Honig, 2 kg Pürell, 1 Kästchen Kresse, Muskat, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Schweinenacken mehrfach ca. 1,5 cm tief einschneiden und jeweils eine halbe Knoblauchzehe in den Spalt stecken. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Bratreine in heißem Butterschmalz anbraten. Zwiebeln, Karotten und Sellerie zugeben und rösten. Lorbeerblatt, Pfefferkörner und Kümmel in einem Gewürzbeutel dazugeben und mit Malzbier aufgießen. Fleisch im vorgeheizten Backofen bei 150° C ca. 2 Stunden garen. Gewürzbeutel entfernen. Sauce passieren, einkochen und abschmecken. Ananas in Honig karamellisieren und zum Sauerkraut geben. Kresse zum Püree geben und mit Muskat abschmecken. Fleisch aufschneiden, mit Kraut und Püree servieren und mit Sauce übergießen.

Rezept von: Uta Schepers

Der Service-Bund wünscht Guten Appetit!
Gespickter Schweinenacken mit Malzbiersauce, Ananaskraut und Kartoffel-Kresse-Püree Zum Webshop Rezept drucken Angebot anfordern

Ähnliche Rezepte

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail:

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.