Gekräuterte Rodeo Lammfilets/Balsamico-Feigen-Sauce/Speck-Möhren/Polentastrudel mit Pinienkernen und Rosmarin

#Lamm
#Rodeo Ranch Quality
#Feiertage
© Servisa Magazin

Für 10 Personen


100 g Butter, 100 g Schalotten, fein gehackt, 40 g Knoblauch, fein gehackt, 600 g Feigen, gewürfelt, 300 ml Rotwein, 1 Liter Lammfond, 200 ml Balsamico-Essig

1,5 kg Rodeo frische neuseel. Lammfilets, 100 g Butterschmalz, 10 Zweige Thymian, 1/2 Bund Petersilie, glatt, gehackt 

1,5 kg Fingermöhren, 500 g Speck in Scheiben, 150 ml Ahornsirup

500 g Mehl, 325 ml Wasser, 40 ml Olivenöl, 500 ml Milch, 500 ml Gemüsebrühe, 375 g Polenta, 1 TL Muskat, gemahlen, 100 g Pinienkerne, geröstet, 2 Zweige Rosmarin, 50 g Butter, flüssig, 2 EL Sesamkörner, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung
Balsamico-Feigen-Sauce
Butter in der Pfanne erhitzen. Schalotten, Knoblauch und die Hälfte der Feigen anschwitzen und mit Rotwein ablöschen. Lammfond und Balsamico-Essig zugießen und Sauce ca. 30 Min. köcheln lassen. Sauce pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Restliche Feigen in der Sauce erhitzen.

Gekräuterte Rodeo Lammfilets
Rodeo Lammfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Butterschmalz erhitzen, Lammfilets braten bis die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist (medium ca. 54° C). Thymianblätter von den Zweigen entfernen und mit der gehackten Petersilie mischen. Lammfilets in den Kräutern wenden.

Speck-Möhren
Möhren schälen, in kochendem Salzwasser blanchieren und in Eiswasser abschrecken. Möhren mit Speckscheiben umwickeln und in der Pfanne anbraten. Ahornsirup zugeben. Möhren mit Pfeffer würzen und bei niedriger Hitze al dente garen.

Polentastrudel mit Pinienkernen und Rosmarin
Mehl mit Wasser und Olivenöl in eine Schüssel geben und mit dem Rührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in Folie einwickeln und 1 Std. ruhen lassen. Milch und Gemüsebrühe erhitzen. Polenta zugeben und bei niedriger Hitze unter Rühren quellen lassen. Polenta mit Salz und Muskat würzen. Pinienkerne und gehackte Rosmarinnadeln zugeben. Strudelteig auf ein Küchentuch legen, ausrollen und dann hauchdünn ziehen. Polentamasse auf den Teig geben und einrollen. Strudel auf ein Blech legen, mit flüssiger Butter bestreichen, mit Sesamkörnern bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 190° C ca. 35 Min. backen.

Gekräuterte Lammfilets auf der Balsamico-Feigen-Sauce anrichten und mit Speck, Möhren und einer Scheibe Polenta Strudel servieren.
© Service-Bund
Rezept von:
Uta Schepers
Küchenmeisterin und Bachelor Culinary Arts
© Service-Bund
Rezepte Gekräuterte Rodeo Lammfilets/Balsamico-Feigen-Sauce/Speck-Möhren/Polentastrudel mit Pinienkernen …