Rezepte

Spaghetti aglio e Olio mit konfierten Rotbarbenfilets

Zutaten für 10 Personen

  • 10 Zweig/e Rosmarin
  • 10 Zweig/e Thymian
  • 2 EL Fenchelsamen
  • 500 ml Salva D'Or natives Olivenöl extra, Premium Cuvée Zum Webshop
  • 20 Stück/e Rotbarbenfilets
  • 2 Stück/e rote Peperoni, entkernt und klein geschnitten
  • 1 Knolle Knoblauch, gehackt
  • 50 Stück/e Kirschtomaten, halbiert
  • 500 g Spaghetti Sassella
  • 300 g Salva D'Or Grana Padano, gehobelt Zum Webshop
  • 2 Bund Rucola
  • 10 Zweig/e Fenchelkraut
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Rosmarin und Thymian abzupfen und in einen Topf geben. Fenchelsamen leicht zerstoßen und mit dem Olivenöl ebenfalls zu den Kräutern geben. Das Ganze einmal erhitzen, sodas die Kräuter ihr Aroma entfalten. Dann den Topf vom Herd nehmen. Rotbarbenfilets gut trockentupfen und in einem passenden Topf mit dem gewürtzten noch warmen Olivenöl bedecken. Die optimale Temperatur beträgt etwa 65° C. Je nach Größe der Filets den Fisch 15-20 Min. im Öl gar ziehen lassen. Aus dem Öl nehmen und mit Küchenpapier abtupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Peperoni uns den Knoblauch in einem Topf mit einer kleinen Kelle des gewürtzten Olivenöls anschwitzen. Die halbierten Kirschtomaten zufügen. Die Spaghetti in 3 Litern gut gesalzenem Wasser bissfest kochen. Abschütten und direkt zu den Tomaten in das Olivenöl geben und durchschwenken. Mit den Rotbarbenfilets anrichten. Das Gericht mit Grana Padano bestreuen, Rucola auf dem Gericht verteilen. Mit Fenchelkraut garnieren.
Der Service-Bund wünscht Guten Appetit!
Zum Webshop Rezept drucken Angebot anfordern

Ähnliche Rezepte

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail:

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.