Rezepte

Pfälzer Zwiebeltörtchen - Roter Mini-Zwiebelkuchen

Zutaten für 10 Personen

Teig: 250 g Mehl, Type 550, 125 g Butter, gewürfelt, 1/4 TL Salz, 1 Ei (M), 1-2 EL eiskaltes Wasser

Füllung: 1 kg rote Zwiebeln, 4 frische Knoblauchzehen, 60 g Butter, 500 ml Rotwein, 1 gestrichener TL Kümmel, 1 TL weiche Butter, 150 g Saure Sahne, 3 Eier (M), Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, 1 Bund Schnittlauch

Zubereitung

Alle Teigzutaten zu einem homogenen Teig verkneten. In Klarsichtfolie wickeln und mindestens eine Stunde kühl stellen. Zwiebeln abziehen, in Streifen schneiden. Knoblauch abziehen, in dünne Scheiben schneiden und mit Zwiebelstreifen in Butter ohne Farbe anschwitzen. Mit Rotwein ablöschen, diesen fast komplett wieder einkochen. Inzwischen Kümmel mit Butter fein hacken, zu den Zwiebeln geben. Geschmorte Zwiebeln mit Saurer Sahne verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Teig ausrollen und Mini-Tarteformen (alternativ Muffinformen) damit auskleiden. Zwiebelmasse darin verteilen, 20 bis 25 Min. bei 175° C backen. Schnittlauch fein schneiden und über Zwiebeltörtchen streuen.

Rezept von: Service-Bund

Der Service-Bund wünscht Guten Appetit!
Pfälzer Zwiebeltörtchen - Roter Mini-Zwiebelkuchen Rezept drucken Angebot anfordern

Ähnliche Rezepte

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: