Rezepte

Gefüllte Mini-Kürbisse

Zutaten für 10 Personen

5 kleine Hokkaido-Kürbisse, 190 g getrocknete Tomaten in Öl, 6 Scheiben Toastbrot, 310 g Ricotta, 310 g Frischkäse, 2 1/2 Eier, 2 1/2 Eigelb, 60 g geschälte Kürbiskerne, Chilipulver, 2/3 Bund Petersilie, gehackt, 2/3 Bund Kerbel, gehackt, 6 Zweige Thymian, gezupft, Salz, Pfeffer.

Zubereitung

Kürbisse waschen, den Boden flacher schneiden, so dass sie stehen können. Deckel abschneiden. Kerne mit einem Löffel herausschaben. Tomaten abtropfen lassen, Öl auffangen. Tomaten fein hacken. Brot in kleine Würfel schneiden, in 2 1/2 TL Tomatenöl rundum knusprig braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Ricotta und Frischkäse mit Eiern und Eigelben, Tomaten, Kürbiskerne, gehackten Kräutern und etwas Chili mischen. Brotwürfel unterheben und die Masse in die Kürbisse füllen. Deckel wieder aufsetzen. Backofen auf 180° C vorheizen. Kürbisse in große Auflaufform oder tiefes Blech mit Rand setzen, mit übrigem Tomatenöl beträufeln. Kürbisse bei 180° C im Ofen 30-40 Minuten backen.

Rezept von: Uta Schepers

Der Service-Bund wünscht Guten Appetit!
Gefüllte Mini-Kürbisse Rezept drucken Angebot anfordern

Ähnliche Rezepte

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: