Waldpilzragout mit gebratenen Agnolotti mit Kürbisfüllung von Katja Hack

#Pasta & Salva D'Or
#Saisonküche Herbst
#Saisonküche Winter
#Vegetarisch & vegan
#Europa
#Pasta
#Salva D'Or
#Katja Hack
#Herbst
#Kürbis
#Winter
#Silvester
#Weihnachten
#Heimatküche
#vegetarisch
Waldpilzragout mit Agnolotti
© Chantal Pahlsson-Giddings
1,5 kg Pilze der Saison
2 Stück/e Zwiebeln, gewürfelt
1 Bund Frühlingslauch
1 l Sahne
100 ml Salva D'Or Olivenöl
5 Zweig/e Rosmarin
2 Stück/e Knoblauchzehen, gehackt
Stück/e Speisestärke
200 g Gemüsebrunoise von Karotte und Sellerie
1,5 kg Agnolotti mit Kürbisfüllung
1 Bund Salbei
250 g grob gehackte Haselnüsse/Cashews
125 g Butter
1 kg Rosenkohlherzen
Stück/e Salz
Stück/e Pfeffer, schwarz
Zubereitung
Für das Waldpilzragout: Die Pilze putzen und in die gewünschte Größe schneiden. Einen Teil vom Olivenöl in einem Topf erhitzen. Rosmarin, Knoblauch, Gemüsebrunoise und Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Mit der Sahne ablöschen und kurz aufkochen. Nun vorerst vom Herd nehmen. Die Pilze nach und nach in einer Pfanne in Olivenöl anbraten und mit in die Soße geben. Nochmals kurz erhitzen und ggf. binden. Die Petersilie und den Lauch fein schneiden und zum Verfeinern zugeben. Mit Salz und schwarzen Pfeffer aus der Mühle abschmecken und anrichten.
© Service-Bund
Rezept von:
Katja Hack
Küchenmeisterin
© Service-Bund
Rezepte Waldpilzragout mit gebratenen Agnolotti mit Kürbisfüllung in Salbei-Nuss-Butter und gebratenen …