Quinoasalat mit Harissa-Prawns

#Antipasti & Vorspeisen
#Außer Haus/ Take-away
#Gemüse & Salate
#Gesund & fit
#Streetfood
#Vegetarisch & vegan
#Levante
Quinoa-Salat Harissa-Prawns
© Service-Bund/Stephanie Syfus
400 g Quinoa
1,2 l Gemüsebrühe
8 Stück/e Tomaten, entkernt, gewürfelt
2 Stück/e Gurken, entkernt, gewürfelt
2 Bund Frühlingszwiebeln, in feinen Ringen
2 Bund glatte Petersilie, grob gehackt
1 Bund Minze, fein geschnitten
1 Stück/e Bio Zitronen
100 ml Salva D'Or Premium Cuvée Olivenöl
750 g TK Mermaid King Prawns
75 ml Rapsöl
2 EL Harissa
400 g frischer Rettich, geschält
400 g frische Äpfel, entkernt
50 ml Apfelessig
2 EL Honig
2 EL Petersilie, gehackt
75 ml Sonnenblumenöl
250 g Olivenmix
400 g Kichererbsen
2 EL Tahini
50 ml Zitronensaft
30 g Knoblauch, geschält
60 ml Olivenöl
Stück/e frischer Koriander oder glatte Petersilie zum Garnieren
Stück/e Salz
Stück/e schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung
Für den Quinoa-Salat und die Harissa-Prawns:
Prawns auftauen. Quinoa in ein Sieb geben, abbrausen und abtropfen lassen. Die Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen. Quinoa dazugeben und bei mittlerer Hitze in ca. 10 Min. garkochen und abkühlen lassen. Die Schale von einer Zitrone abreiben und den Saft von beiden Zitronen auspressen. Als Dressing den Zitronensaft und das Olivenöl vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Quinoa mit den gewürfelten Tomaten, Gurken, Frühlingszwiebeln, Petersilie und Minze vermengen. Zitronenschale und Dressing zugeben, noch einmal vermengen und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.
Rapsöl erhitzen, Prawns darin anbraten und mit Harissa würzen. Apfelessig mit Honig und Petersilie verrühren und Sonnenblumenöl zugießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rettich und Äpfel grob raspeln und mit dem Dressing vermengen.
Für das Hummus:
Kichererbsen in den Mixer geben und mit Tahini, Zitronensaft, Knoblauch und Olivenöl pürieren. Hummus mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Quinoa-Salat auf 10 Teller oder Bowls verteilen und mit Harissa-Prawns, mariniertem Rettich, Apfel, Gurke und Oliven toppen. Mit Hummus und frischem Koriander garnieren.
© Service-Bund
Rezept von:
Lukas Müller
Junior Content Manager
© Service-Bund
Rezepte Quinoasalat mit Harissa-Prawns