Sortiment

Rodeo ist Ranch Quality!

Am Anfang der Rodeo-Geschichte stand der Wunsch, neben dem heimischen Fleisch auch argentinisches Rindfleisch als Eigenmarke in den Markt zu bringen. Im Laufe der Jahre wurde das Sortiment erweitert und um weitere Länder ergänzt. Dadurch kann der Kunde sich nach Bedarf aus der Welt der Ranch Quality die passenden Produkte heraussuchen. Denn ganz gleich, aus welchem Land das Fleisch für Rodeo Ranch Quality stammt, es gelten für Qualität und Herkunft strenge, immer gleich bleibende Kriterien:

  • Zuverlässiger Partner
    In jedem Herkunftsland wird das Fleisch von nur einem, persönlich bekannten Produzenten bezogen. Dies sorgt für stetige Qualität des Fleisches und für Transparenz.
     
  • Verlässliche Zuschnitte
    Da die Zuschnitte in jedem Land genau definiert sind, kann der Verwender sich sein Lieblingsstück aussuchen.
  • Fleischrassen
    Für Rodeo Rindfleisch werden die bekannten Fleischrassen wie Hereford, Angus und deren Kreuzungen verarbeitet.  Für Rodeo Lamm kommt das Frischfleisch direkt aus Neuseeland. Hierfür kommt überwiegend die Fleischrasse Romney ins Spiel. 
     
  • Weidehaltung & Grasfütterung
    Genaugenommen werden die Rinder nicht gefüttert. Vielmehr fressen die Tiere einfach, was die Weiden ergeben, also Gras und Kräuter. Durch diese natürliche Ernährungsweise und die weiten Wege, die ein Rodeo Tier im Laufe seines Lebens zurücklegt, bekommt das Fleisch seinen besonderen Charakter. 
     
  • Lückenlose Rückverfolgbarkeit
    Alle Schritte von der Geburt, Ernährung über die Aufzucht, den Transport, die Schlachtung bis zur Zerlegung können lückenlos rückverfolgt werden.

Ob klassische Steakhouse-Küche oder kreative Abwandlungen – das Sortiment von Rodeo Ranch Quality bietet viel Raum für Interpretationen, die sich nicht nur auf den Teller beschränken. Denn die Marke Rodeo bietet viel mehr. Flankiert von abwechslungsreichen Kommunikationskonzepten können Gastronomen Rodeo nutzen
– von der „kleinen Grillkarte“ bis hin zum kompletten Restaurantkonzept. Neben klassischen Materialien zur Verkaufsunterstützung wie Tischsets, Aufstellern oder Steakpfeffer-Mühlen ist auch passende Service-Bekleidung im Angebot.

Ganz neu ist der Rodeo Steakfinder – eine Website rund um die Marke Rodeo. Unter www.rodeo-steak.de finden sich zahlreiche Informationen zur Herkunft, Qualität und den Ursprungsländern. Dabei ist die Navigation so aufgebaut, dass die Inhalte für Gastronomen und Gäste gleichermaßen interessant sind. So kann man sich als Gastronom, der bereits Rodeo Fleisch auf seiner Karte führt, über seinen zuständigen Fachberater für den Steakfinder registrieren lassen.

Gäste, die nach einem Lokal suchen, das in ihrer Nähe Rodeo anbietet, geben dann ihre Postleitzahl ein und bekommen die Ergebnisse in Kartenform angezeigt. Darüber hinaus erzählen reich bebilderte, mit knackigen, informativen Texten und Videos gestaltete Seiten die Geschichte und das Konzept von Rodeo Ranch Quality. So bietet der Service-Bund mit Rodeo Ranch Quality seinen Kunden nicht nur qualitativ hochwertiges Fleisch aus Weidehaltung an, sondern eine starke, attraktive Marke, die im täglichen Geschäft dazu beiträgt, sich von der Konkurrenz zu differenzieren.

Übersicht Werbemittel

Kunden erhalten einen hautnahen und persönlichen Eindruck der Marke Rodeo Ranch Quality: Zum Auftakt der Messesaison präsentiert sich Service-Bund mit einem Rodeo Steakhouse und unterstreicht, dass es sich bei Rodeo um mehr als nur eine Marke handelt. Rustikale Möbel sowie passende Werbemittel und Accessoires zeichnen die Einrichtung des Steakhouse aus. Dabei hat der Kunde den Vorteil, sich Bestandteile des Konzepts zusammenzustellen und auf die eigenen Wünsche bzw. die der Gäste anzupassen. 

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: