Rinderfilet mit karamellisiertem Rhabarbersalat

Rinderfilet auf Rhabarber-Spinat-Salat
© Chantal Pahlsson-Giddings für SB

Zutaten für 10 Personen

2 kg Rinderfilet
600 g Babyspinat
10 Stange/n Rhabarber
400 g Haselnüsse
400 g Feta oder Ziegenfrischkäse
5 TL Olivenöl
8 EL Honig, flüssig
5 EL Olivenöl
5 TL Holunderblütensirup oder Honig
5 EL weißer Balsamico oder Apfelessig
Salz
Pfeffer
Zubereitung
Für das Rinderfilet: 
Das Filet nach Belieben würzen und zubereiten. 

Für den Rhabarbersalat: 
Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Während der Aufheizphase die Haselnüsse für 5-8 Minuten im Ofen rösten bis sie goldbraun werden und duften. Währenddessen den Rhabarber waschen, in Stücke schneiden und mit Olivenöl und Honig vermengen. Anschließend für 6-8 Minuten im Ofen karamellisieren lassen. Den Spinat waschen und trocken schleudern. Die abgekühlten Nüsse grob hacken. 

Für die Vinaigrette: 
Olivenöl, Holunderblütensirup und weißen Balsamico vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Den Spinat auf Teller verteilen, Rhabarber, Haselnüsse und Feta darauf geben und mit der Vinaigrette beträufeln. Dazu das Filet anrichten
© Service-Bund
Rezept von:
Service-Bund
© Service-Bund
slash Rezepte slash Rinderfilet mit karamellisiertem Rhabarbersalat