#wirsindbereit

Richtig drehen

Die von der Bundesregierung ausgerufenen AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, Alltagsmasken) bleiben auch im neuen Jahr relevant, um eine Infektion mit dem Corona-Virus möglichst zu vermeiden. In Indoor-Gasträumen werden die Hygieneregeln vor allem durch regelmäßiges Lüften unterstützt. Doch einmaliges und kurzes Stoßlüften reicht zur Reduzierung der Aerosole (erregerhaltige Tröpfchen) in der Regel nicht aus. Die Grundlage für die Intervalle und jeweilige Dauer des Lüftens ist die CO2-Konzentration im Raum, die ein Bestandteil der ausgeatmeten Luft ist. Die Berufsgenossenschaft für Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) unterstützt die Gastronomie deshalb mit einem Lüftungsrechner, mit dem Lüftungsintervalle abhängig von Tätigkeit, Raumgröße und Personenanzahl berechnet werden können. Bei dem Rechner handelt es sich um eine Drehscheibe, mit der die genannten Parameter eingestellt werden können.

Filtern Sie hier: GastronomieHotellerieInfobörseHygienekontaktlosMaßnahmenAuflagen

Lösungen nach Maß

Zahlen der Bundesagentur für Arbeit und Umfragen machen den Mangel an Mitarbeitern in der Gastronomie deutlich. Mit exakten Teller- und Personalkalkulationen für Speisekarten und Buffets möchte die Ex

Ganzjährige Vielfalt

Die Speisenversorgung in Gesundheitseinrichtungen sollte nicht nur bedarfsgerecht und ausgewogen sein, sondern auch immer frisch und abwechslungsreich. Mit dem ExpertPartnership Standardsortiment in K

Weltreise in Rezepten

"Wie ich meinen geliebten Stern an den Nagel hängte, mich durch 20 Sehnsuchtsländer kochte und viele kulinarische Souvenirs mit nach Hause brachte." Deutschlands jüngste Sterneköchin Julia Komp war vo

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail:

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.