#wirsindbereit

5 Tipps für digitalen Erfolg

Es geht wieder los – endlich! Was jetzt zählt, ist der Kontakt zum Gast. Während viele Zukunftsforscher sogenannte Geisterküchen schon im Trend sehen, zählt für uns weiter der persönliche Service. Doch was erwarten Ihre Gäste jetzt? Fünf Tipps, wie es jetzt mit dem Kontakt zum Gast.

Es muss noch nicht einmal die eigene Internetseite sein – auch eine Social-Media-Präsenz mittels Facebook oder Instagram eignet sich hervorragend, um Infos für Ihre Gäste bereitzustellen. Sogar Umfragen sind mittlerweile möglich. Insofern: Fragen Sie doch Ihre Gäste, nach welchen Gerichten der Hunger am größten ist. 

Ob telefonisch, online oder beides – klären Sie vorher, wie viele Tische nach der aktuell gültigen Verordnung in Ihrem Bundesland belegt werden dürfen. Vielleicht lohnt sich jetzt der Umstieg vom Reservierungsbuch auf ServisaPOS? Das Service-Bund System für die digitale Unterstützung Ihrer Betriebsabläufe verfügt auch über ein schnell konfigurierbares Tool zur Onlinereservierung, mit dem Sie Ihren Tischplan 1:1 digital abbilden können. 

Hier mehr erfahren

Weiterhin hoch im Kurs ist die kontaktlose Zahlung per EC-, Kreditkarte oder mittels Apple- oder Google-Pay. Damit erleichtern Sie Ihrem Service-Personal nicht nur die Abrechnung, auch viele Gäste setzen gern auf diese „hygienische Variante“. Kleine Helfer im gastronomischen Alltag sind hier auch der ServisaPOS Dasher und Donner.  

hier mehr erfahren

Wiedersehen macht Freude – geben Sie Anreize und spendieren Sie Ihren Gästen einen „Welcome-Back-Aperitif“ oder ein „See-You-Soon-Dessert“. Wichtig: Kalkulieren Sie eine solche Aktion gut durch, damit der Wareneinsatz nicht zu hoch ist. Auch über Bonuskationen oder ein genereller Rabatt für den ersten Besuch nach dem Lockdown werden sich Ihre Gäste freuen. Perfekt im Griff haben Sie solche Aktionen, wenn Sie in ServisaPOS ein Kundenkonto für Ihre Stammgäste anlegen

hier mehr erfahren

Den Mutigen gehört die Welt! Behalten Sie jedoch auch die Gäste im Blick, die eher zögerlich sind bei der Rückkehr in den Gastraum. Deshalb macht es Sinn, das Außer-Haus-Geschäft als zweites Standbein beizubehalten. Damit es in der Küche kein Chaos gibt, können Sie auch Kochboxen mit Sous-vide-Komponenten anbieten. Unterstützung im Außer-Haus-Geschäft bietet auch der Servisa POS Online-Store, der in der Regel innerhalb von vier Stunden eingerichtet ist.

hier mehr erfahren
Filtern Sie hier: ServisaPOSRestartkontaktlosAußer-Haus-Geschäft

ServisaPOS

Seit März gibt es mit der Greenferry I endlich wieder eine Fährverbindung über die Elbe zwischen Cuxhaven und Brunsbüttel. Dabei setzt die Betreibergesellschaft Elbferry GmbH & Co. KG au

Personalmangel

Die Corona-Lockerungen lassen viele Gastronomen auf einen Neustart hoffen, doch die Plätze bleiben vielerorts trotzdem leer: Es mangelt an Personal. Damit verschärft sich der Wettbewerb um die besten

Ausgezeichnet: Nachhaltige Betriebsgastronomie

Zum dritten Mal zeichnet die Initiative Food & Health in Kooperation mit dem Nachrichtenmagazin Focus Betriebskantinen aus, die qualitativ an der Spitze der Branche stehen. In diesem Jahr ging es

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail:

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.