Servisa Magazin

Bekannt wie bunte Hunde

Amazon hat in Dortmund sein jüngstes Logistikzentrum eröffnet. Um die Betriebsverpflegung kümmern sich seit Sommer 2018 Gisela und Joachim Georgs, die bereits am Standort Werne für satte Mitarbeiter sorgen.

Allein im Amazon Fulfillment Center in Werne arbeiten rund 1.500 Mitarbeiter in bis zu drei Schichten, ähnlich sieht es in Dortmund 
aus. Davon besucht etwa die Hälfte die Kantine des Ehepaars Gisela und Joachim Georgs, je nach Saison auch nachts. Ursprünglich sollte ihr Unternehmen „Giselas Catering“ nur für ein paar Monate in Werne einspringen, inzwischen sind daraus neun Jahre geworden. 
Der zusätzliche, rund 20 Kilometer von Werne entfernte Standort Dortmund bedeutet für die Kantinenchefs seit Sommer 2018 einen logistischen Spagat. Aber: „Jeder wächst mit seinen Aufgaben“, sagt Gisela Georgs gelassen. 
Wenn sie gegen 8 Uhr morgens in die Dortmunder Kantine kommt, sind schon die ersten Runden Brötchen verkauft, spätestens um 10 Uhr ist warmes Essen verfügbar. Mindestens drei verschiedene Gerichte stehen zur Auswahl, jeden Tag etwas Vegetarisches und freitags Fisch. 

Gisela Georgs

Gisela und Joachim Georgs haben sich vor 40 Jahren im Restaurant von Giselas Schwester kennengelernt. Sie: ein fränkisches Original mit Herz und Seele, das sich fürsorglich um die Mitarbeiter kümmert. Er: Typ raue Schale, weicher Kern. Ein bodenständiges Ehepaar von nebenan, das es mit viel Fleiß, Mut, Verstand und einer guten Portion Glück zu beträchtlichem Erfolg gebracht hat. Im Video sprechen Gisela und Joachim Georgs über Herausforderungen und Zukunftspläne.

"Die Interaktion mit den Gästen. Das ist es, was uns ausmacht". Gisela & Joachim Georgs

Cevapcici Georgs Kantine

"Die größte Herausforderung, die wir haben, ist es, zwei bis dreimal am Tag für die verschiedenen Schichten frisch zu kochen", sagen die Georgs.              

Joachim Georgs Werne

"Man muss ganz genau aufteilen, wer was macht," weiß Joachim Georgs. Er kümmert sich z. B. um den Einkauf, die Finanzen und die Büroarbeit.

Gisela Georgs Werne

"Die Leute erwarten, dass ich persönlich das Essen ausgebe," glaubt Gisela Georgs. Beim Thema Kulinarik ist sie die Chefin. Beliebt: Ihre selbst gebackenen Kuchen und Plätzchen.

Die ganze Story lesen Sie in der Servisa 156 oder in der Service-Bund App.

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: