Rezepte

Rinderroulade mit Rotkohl und Sächsischen Knödeln

Zutaten für 10 Personen

10 Servisa TK Rinderrouladen „Hausfrauen Art“ à 200 g, 150 g Zwiebeln, gewürfelt, 50 ml Öl zum Anbraten, 1 Liter Bratenfond, 150 ml Rotwein, 1,2 kg Kartoffelknödelteig, 200 g Kartoffeln, roh gerieben und ausgepresst, 150 g Kartoffelpulver, 1,6 kg Servisa Delikatess-Rotkohl, 200 g Zwiebeln, in Scheiben geschnitten, 100 g Entenfett, 3 Äpfel, Salz, Zucker, Lorbeerblatt

Zubereitung

Rinderrouladen rundherum anbraten, Zwiebelwürfel zugeben und anbraten, mit Rotwein ablöschen, mit Bratenfond auffüllen und auf einem GN-Blech im Combidämpfer fertig garen. Rouladen herausnehmen, Sauce aufkochen, abschmecken, mixen, abpassieren. Rouladen wieder darin warm stellen. Für die Kartoffelknödel die Kartoffelmasse mit den ausgepressten geriebenen Kartoffeln und dem Kartoffelpulver vermengen, kleine Knödel formen und in heißem Salzwasser garen. Für den Rotkohl die Zwiebelscheiben in Entenfett anbraten. Äpfel schälen, reiben und in den Rotkohl geben, Gewürze zugeben, alles zusammen köcheln lassen, abschmecken. Rinderroulade mit zwei Knödeln, Rotkohl und Sauce servieren.

Rezept von: Service-Bund

Der Service-Bund wünscht Guten Appetit!
Rinderroulade mit Rotkohl und Sächsischen Knödeln Zum Webshop Rezept drucken Angebot anfordern

Ähnliche Rezepte

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail:

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.