Rezepte

Rindernackensteak unter der Meerrettichkruste mit cremiger Spinatkartoffel und knackigem Salat

Zutaten für 10 Personen

2 kg frische USA Rindernacken, 250 g Butter, 4 Eigelbe, 300 frischer Meerrettich, gerieben, 150 g Semmelbrösel, 2 EL Zitronenabrieb, 80 ml Olivero Olivenölmix, 300 g Sahne Meerrettich, 10 Frische Baked Potatoes, 600 g TK Spinat, 800 g Philadelphia, 4 EL Röstzwiebeln, 1/2 TL Muskatnuss, 800 g Blattsalate, 250 ml Salatkrönung Paprika-Kräuter Dressing, Salz und Pfeffer.

Zubereitung

Rindernacken in 10 Steaks schneiden. Butter und Eigelb schaumig rühren. Geriebenen Meerrettich, Semmelbrösel und Zitronenabrieb zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse eine Rolle formen und kurz einfrieren. Steaks mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenölmix erhitzen und Steaks von beiden Seiten scharf anbraten. Steaks auf ein Blech legen und mit Sahne Meerrettich bestreichen. Kruste in Scheiben schneiden und auf den Steaks verteilen. Steaks im Ofen fertig garen. Baked Potatoes im Ofen regenerieren. Spinat auftauen, ausdrücken, hacken und mit Philadelphia und Röstzwiebeln vermischen. Spinatmasse mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen und Kartoffeln damit füllen. Blattsalate vorbereiten und mit Dressing vermischen.

Überbackenes Rindernackensteak und Baked Potato mit cremiger Spinatfüllung auf dem Teller anrichten und die Blattsalate dazu servieren.

Rezept von: Uta Schepers

Der Service-Bund wünscht Guten Appetit!
Zum Webshop Rezept drucken Angebot anfordern

Ähnliche Rezepte

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail:

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.