Rezepte

Nürnberger Duo - Teigsäckchen mit Sauerkraut und Nürnberger Würstchen

Zutaten für 10 Personen

500 g mildes Sauerkraut, 4 große Kartoffeln, vorwiegend fest kochend, 2 Äpfel, 2 Zwiebeln, 2 EL Schweineschmalz, 100 ml Apfelsaft, 100 ml Geflügelfond, 2 EL Zucker, Salz, Honig, 10 Nürnberger Würstchen, 20 Blätter Frühlingsrollenteig oder Strudelteig, 3 Eigelbe (M), 20 Schnittlauchhalme

Gewürzsäckchen:
4 zerdrückte Wacholderbeeren, 2 Nelken, 1 TL Kümmel, 2 Lorbeerblätter, 10 zerdrückte schwarze Pfefferkörner

Zubereitung

Sauerkraut klein schneiden. Kartoffeln waschen. Äpfel schälen und klein schneiden. Zwiebeln abziehen, in Streifen schneiden und in Schmalz andünsten. Sauerkraut, Kartoffeln, Äpfel, Apfelsaft, Geflügelfond, Zucker und Gewürzsäckchen hinzugeben. Zugedeckt unter gelegentlichem Rühren 45 Min. bei kleiner Hitze garen, später mit Salz und Honig abschmecken. Würstchen in Öl auf beiden Seiten braten, aus der Pfanne nehmen, kurz abkühlen lassen. In Stücke schneiden und unter das Sauerkraut mischen. Backofen auf 200° C vorheizen. Teigblätter mit Eigelb bestreichen. Auf jedes Blatt etwas Füllung in die Mitte setzen, Teig zu einem Säckchen hochziehen und zusammendrücken. Kurz vor dem Servieren etwa 10 Min. im Ofen goldbraun backen. Herausnehmen und jeweils mit einem Schnittlauchhalm garnieren.

TIPP:
Möchte man die Säckchen vorbereiten, empfiehlt es sich, unter die Füllung noch ein weiteres kleines Teigblatt zu legen, um einem Durchweichen vorzubeugen.

Rezept von: Service-Bund

Der Service-Bund wünscht Guten Appetit!
Nürnberger Duo - Teigsäckchen mit Sauerkraut und Nürnberger Würstchen Zum Webshop Rezept drucken Angebot anfordern

Ähnliche Rezepte

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail:

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.