Rezepte

Bayerische Apfelkücherl mit Sauerrahmeis und Honig-Zimt-Sahne

Zutaten für 10 Personen

30 Servisa TK Bayerische Apfelkücherl, 250 g Zucker, 200 g Eigelb, 1 kg Schmand, 45 ml Zitronensaft, 500 ml Schlagsahne, 50 g Honig, 1/2 TL Zimt.

Zubereitung

Bayerische Apfelkücherl nach Anweisung regenerieren. Zucker mit 250 ml Wasser in einen Topf geben und aufkochen, ca. 2-3 Minuten sprudelnd kochen lassen (Läuterzucker), dann abkühlen. Eigelb mit dem noch warmen Läuterzucker in einen Schlagkessel geben und über ein Wasserbad setzen. Zucker-Ei-Mischung mit dem Schneebesen aufschlagen, bis eine helle, cremige Masse entsteht. Masse in einem kalten Wasserbad kalt schlagen. Schmand und Zitronensaft zugeben und alle Zutaten glatt rühren. Masse in eine Eismaschine füllen und gefrieren lassen. Schlagsahne steif schlagen und mit Honig süßen. Zimt zugeben, bayerische Apfelkücherl auf dem Teller anrichten, mit Sauerahmeis und Honig-Zimt-Sahne anrichten und mit Minze und Puderzucker garniert servieren.

Rezept von: Uta Schepers

Der Service-Bund wünscht Guten Appetit!
Bayerische Apfelkücherl mit Sauerrahmeis und Honig-Zimt-Sahne Rezept drucken Angebot anfordern

Ähnliche Rezepte

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail:

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Notwendige Cookies

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Statistik-Cookies

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Marketing-Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.