POS EATivity

Im Überblick: Alle Regelungen in Deutschland & Österreich

Auch nach der Wiedereröffnung sind weiterhin bundesweit Abstands- und Hygieneregelungen einzuhalten, um die Nachvollziehbarkeit im Falle einer Infektion zu gewährleisten. Die Auflagen unterscheiden sich jedoch von Land zu Land. 

Die untenstehenden Informationen basieren auf den Webseiten der Bundesländer sowie auf aktuellen Meldungen von Fachmedien und Tageszeitungen. Alle Inhalte haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Rechtssicherheit.

  • Bußgeld in Höhe von mindestens 50 Euro für Gäste, die falsche Kontaktdaten angeben
  • Innerdeutsche Urlauber aus Risikogebieten sollen in einzelnen Bundesländern (s. Quellen) nur dann beherbergt werden dürfen, wenn sie einen höchstens 48 Stunden alten negativen Coronatest vorweisen können.
  • In Regionen, bei denen es zu mehr als 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern kommt:
    • Für Feiern im privaten Raum soll eine Teilnehmergrenze von 15 Personen und für Zusammentreffen in öffentlichen Räumen eine Grenze von 25 Personen eingeführt werden. Ausnahmen können die Länder spezifisch vornehmen.
    • Empfehlung für Sperrstunde
  • In Regionen, bei denen es zu mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern kommt:
    • Sperrstunde für gastronomische Angebote zwischen 23 und 6 Uhr
  • Die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg wird bis zum 30. November 2020 verlängert.
  • Die Maskenpflicht gilt nun auch für Kundinnen und Kunden in Gaststätten, Restaurants, Bars etc., wenn diese sich nicht am Platz befinden – etwa auf dem Weg zum Tisch, zur Toilette oder zum Buffet.
  • Veranstaltungen mit mehr als 500 Teilnehmenden bleiben weiterhin untersagt.
zur quelle

Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert. Stand 08.10., 12:17 Uhr. 

  • Beschränkung der zulässigen Anzahl der Teilnehmer an Veranstaltungen wie Hochzeiten, Beerdigungen, Geburtstage, Schulabschlussfeiern und Vereins- und Parteisitzungen oder ähnlichem auf bis zu 25 Teilnehmer in geschlossenen Räumen oder bis zu 50 Teilnehmer unter freiem Himmel
  • Anordnung einer Maskenpflicht auf bestimmten stark frequentierten öffentlichen Plätze
  • Verbot des Konsums von Alkohol auf bestimmten stark frequentierten öffentlichen Plätzen
  • Untersagung der Abgabe von Speisen und Getränken zum Verzehr an Ort und Stelle in der Gastronomie in der Zeit von 23 Uhr bis 6 Uhr („Sperrstunde“)
  • ab dem 20.10.: Schließung von Hotels und Gaststätten in der Region Berchtesgadener Land, Take-away bis 20 Uhr erlaubt
zur quelle

Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert. Stand 20.10., 10:20 Uhr. 

  • Auflagen: Einhalten von Hygiene- und Abstandsregelungen, dringende Empfehlung von Kontaktnachverfolgung
  • Untersagung der Abgabe von Speisen und Getränken zum Verzehr an Ort und Stelle in der Gastronomie in der Zeit von 23 Uhr bis 6 Uhr („Sperrstunde“)
infektionsschutzverordnung

Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert. Stand 09.10., 15:15 Uhr. 

  • Auflagen: Einhalten von Hygiene- und Abstandsregelungen, dringende Empfehlung von Kontaktnachverfolgung, reduzierte Öffnungszeiten
regionale auflagen

Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert. Stand 23.09., 15:51 Uhr. 

  • Bars, Diskotheken und Clubs bleiben geschlossen
  • Auflagen: Pflicht der Nachverfolgung, 1,5 m Abstand zwischen Tischen
  • Veranstaltungen und sonstige Zusammenkünfte sind in geschlossenen Räumen für bis zu 250 Personen erlaubt, sofern der Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten wird, eine Namensliste geführt wird und ein Hygienekonzept vorgelegt werden kann.
zur quelle

Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert. Stand 08.10., 12:15 Uhr. 

  • Auflagen: Mindestabstand von 1,5 m zwischen Tischen und Personen, Mund-Nasen-Bedeckung für Mitarbeiter, Pflicht der Kontaktnachverfolgung
zur quelle

Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert. Stand 23.09., 16:00 Uhr. 

  • Auflagen: reduzierter Publikumsverkehr, Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen, Kontaktnachverfolgung, Mund-Nasen-Bedeckung für Küchenpersonal, Kellnerinnen und Kellner sowie Servicekräfte
  • seit dem 09.10.: "Sperrstunde" in Frankfurt - Untersagung der Abgabe von Speisen und Getränken zum Verzehr an Ort und Stelle in der Gastronomie in der Zeit von 23 Uhr bis 6 Uhr
zur quelle

Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert. Stand 12.10., 10:19 Uhr. 

  • Clubs und Diskotheken dürfen als Gaststätten öffnen. Tanzen und ähnli-che Aktivitäten sind in allen Gaststätten verboten.
  • Die Belieferung, die Mitnahme und der Außer-Haus-Verkauf sind zulässig. 
  • Zusammenkünfte aus familiären Anlässen können als geschlossene Gesellschaft mit bis zu 75 Personen in separaten Räumlichkeiten durchgeführt werden. 
  • Personalrestaurants, Kantinen und ähnliche Betriebe dürfen ihren Betrieb fortsetzen, sofern ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen den Personen gewährleistet ist.
zur quelle

Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert. Stand 23.06., 16:12 Uhr. 

  • Auflagen: Ausarbeitung von Hygienekonzepten, kein Buffet
zur quelle

Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert. Stand 12.10., 10:19 Uhr. 

  • Auflagen: Begrenzung der Personenzahl ist nicht vorgesehen, Tischabstand von 1,5 m, Begrenzung der Öffnungszeiten und der Verweildauer der Gäste in den Restaurants
zur quelle

Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert. Stand 12.10. 10:19 Uhr. 

  • Auflagen: Abstandsregeln, Einhaltung des Hygieneschutzes, Bewirtung nur an Tischen erlaubt, Kontaktnachverfolgung ermöglichen
zur quelle

Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert. Stand 23.09., 16:08 Uhr. 

  • Auflagen: reduzierte Öffnungszeiten, Bewirtung findet ausschließlich an Tischen statt, Ausarbeitung von Hygienekonzepten
zur quelle

Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert. Stand 23.09., 16:09 Uhr. 

  • Auflagen: Einhaltung von Abstandsgeboten und Hygienemaßnahmen
zur quelle

Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert. Stand 23.09., 16:10 Uhr. 

  • Auflagen: Einhaltung von Abstandsgeboten und Hygienemaßnahmen
zur quelle

Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert. Stand 23.09., 16:11 Uhr. 

  • Auflagen: Mindestabstand von 1,5 m zwischen Personen und Tischen, Erarbeitung von Hygienekonzepten, Kontaktnachverfolgung
zur quelle

Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert. Stand 23.09., 16:15 Uhr. 

  • Auflagen: Erarbeitung von Hygienekonzepten, Mitarbeiterschulungen zu den Maßnahmen
zur quelle

Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert. Stand 23.09., 16:16 Uhr. 

  1. Auflagen: höchstens zehn Teilnehmer bei privaten Feiern und Veranstaltungen in geschlossenen Räumen, im Freien sind bis zu 100 Personen zugelassen; Gäste müssen Mund-Nase-Schutz in Restaurants tragen (nicht am Platz);  generelle Sperrstunde für Veranstaltungen und in der Gastronomie ab 1 Uhr.
alle maßnahmen im überblick

Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert. Stand 06.10., 16:05 Uhr. 

Aktuelle Infos finden Profis aus der Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung auch auf unserer Online-Plattform, die wir als digitales Zuhause für Gastronomen gestalten. 

zur plattform

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail:

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.