Online-Magazin

Soziales Engagement - Mehrwert in unseren Ursprungsländern

Wenn es um die Service-Bund Marke Sourcer geht, verfolgen wir stets einen ganzheitlich nachhaltigen Ansatz. Dabei spielt nicht nur das Angebot möglichst umweltverträglicher Produkte eine große Rolle, sondern auch ein fairer Umgang mit den Produzenten und soziales Engagement in den Herkunftsländern unserer Produkte.

Sourcer Kaffeetassen von oben

Mit der Marke Sourcer schaffen wir tatsächlichen Mehrwert in den Ursprüngen und gehen auf die individuellen Bedürfnisse der lokalen Bevölkerung ein. Gemeinsam mit den Einheimischen werden Lösungen für aktuelle Herausforderungen gefunden. So wurde im äthiopischen Wush Wush der Neubau einer Schule unterstützt, und aktuell wird der Bau einer Baumschule für Kakaosetzlinge in der Dominikanischen Republik gefördert.

Sourcer Schule neu innen

In Wush Wush, in der äthiopischen Region Kaffa, hat der Neubau einer Schule für bis zu 1.300 Schüler echte Zukunftsaussichten geschaffen. Nur etwa die Hälfte der schulpflichtigen Kinder zwischen sechs und 14 Jahren konnte den Unterricht davor überhaupt besuchen, denn während der Regenzeit war eines der Gebäude teilweise zusammengebrochen und aufgrund dessen nicht mehr nutzbar. Zudem hatten die Klassenräume keinen festen Boden.

 

Im neuen Schulgebäude, mit vier Klassenzimmern mit Steinwänden und festem Boden, können nun alle Kinder aus der Region wieder beschult werden. In zwei Schichten dürfen die Kinder dort wichtige Grundlagen für ein selbstbestimmtes Leben lernen. Zusätzlich wurden auf dem Schulgelände ein Brunnen und geschlechtergetrennte Toiletten, die sonst in Äthiopien nicht selbstverständlich sind, gebaut.

 

Im Gegensatz zu anderen Projekten wurde diese Initiative von Einheimischen ins Leben gerufen. Sie sammelten Geld und gingen auf die Suche nach Kooperationspartnern. Da der Sourcer Wild Kaffee in der Region Kaffa geerntet, getrocknet und gesammelt wird, erfuhren wir über Kinfe Mamo, den Ansprechpartner von Sourcer Wild vor Ort, von der Aktion; und schnell war klar, dass wir sie unterstützen wollten. Gemeinsam mit Florian Hammerstein (Original Food GmbH) wurde die Schule 2019 gebaut. Mit dieser Aktion soll langfristig die Analphabetenrate in der Region gesenkt und den Kindern ihr Recht auf Bildung sowie der Start in ein selbstständiges Leben ermöglicht werden.

 

Sourcer Anzucht Jungpflanzen

In der Dominikanischen Republik unterstützt Sourcer aktuell die Errichtung einer Baumschule. In Yamasa, eine Stunde nördlich von Santo Domingo, sollen für die Sourcer Kakaobauern Kakaopflanzen gezüchtet werden, welche den Bio- und Fairtrade- Kriterien entsprechen. In der Baumschule wird sowohl die Anzucht der Jungpflanzen stattfinden als auch die Pfropfung, wobei neues Saatmaterial direkt vor Ort angezüchtet wird. Außerdem wird auf der Anlage auch ein Versammlungsgebäude für die Kooperative gebaut. Dieses soll beispielsweise genutzt werden, um die lokalen Kakaobauern im nachhaltigen Anbau von Kakao zu schulen. Ziel ist es, die Baumschule Mitte 2022 einzuweihen.

Filtern Sie hier: OnlineGastronomieSourcerBio TeeBio KaffeeKaffeetrinken & Dessert

Service im Eiscafé

Nutzen Sie ServisaPOS mobil und kompakt in Ihrem Eiscafé oder Eiswagen. Besonders praktisch: Eine Auswahl an gängigen Impulseis-Sorten und Snackprodukten ist bereits im System angelegt. So können Sie

Gemeinsam. Gastronomisch. Durchstarten.

'Gemeinsam. Gastronomisch. Durchstarten.‘ ist das diesjährige Motto für die ExpertPartnership von Service-Bund und der Sander Gruppe. Und das hat einen guten Grund: Als eines der wichtigsten Events im

Mit klugem Kopf & Bauchgefühl

Dautphetal-Mornshausen ist nicht unbedingt ein Ort, der die Massen anzieht. Obwohl die Umgebung der 11.371 Einwohner zählenden Gemeinde, die zum mittelhessischen Landkreis Marburg-Biedenkopf gehört, d

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: