• INTERNORGA 2022

    Endlich wieder Raum für persönliche Gespräche!

Online-Magazin

Gemeinsam. Gastronomisch. Durchstarten.

'Gemeinsam. Gastronomisch. Durchstarten.‘ ist das diesjährige Motto für die ExpertPartnership von Service-Bund und der Sander Gruppe. Und das hat einen guten Grund: Als eines der wichtigsten Events im Food-Service-Bereich bietet die INTERNORGA eine großartige Bühne, um sich mit einem gemeinsamen Stand nicht nur als Gastgeber, sondern auch als Ideen- und Impulsgeber zu präsentieren – mit Lösungen für den Fachkräftemangel und mit Fokus auf Zentralthemen wie Digitalisierung und Wirtschaftlichkeit. Der Genuss darf dabei nicht zu kurz kommen: Die beiden Partner haben leckere Antworten auf die aktuellen Food-Trends. 

Und so finden Sie uns: Der Service-Bund/Sander Messestand befindet sich in der Halle A4 / Stand 317, den ServisaPOS-Messestand können Sie in der Halle A2 / Stand 318 besuchen.

Digitale Events konnten in den letzten zwei Jahren nicht den persönlichen Kontakt und direkten Austausch mit Kunden und Partnern ersetzen. Gemeinsam und mit voller Zuversicht blicken der Service-Bund und die Sander Gruppe daher auf den neuen Termin der INTERNORGA in Hamburg und freuen sich auf ein Miteinander und Füreinander. 

Im Fokus stehen dabei die Kunden, die vor der Herausforderung eines akuten Personalmangels stehen. Sie dürfen sich auf innovative Lösungen der ExpertPartnership freuen, welche die Wünsche von Gästen und Verpflegungsteilnehmern im Blick haben. Die Digitalisierung und Wirtschaftlichkeit sind ebenfalls zentrale Zukunftsthemen, die in der Gastronomie eine entscheidende Rolle spielen werden. 

"Wir möchten endlich wieder mit unseren Kunden ins Gespräch kommen und Lösungen diskutieren, wie man trotz der aktuellen Herausforderungen sein Geschäft professionell und profitabel gestalten kann. Mit unseren Eigenmarken, Konzepten und der exklusiven Kooperation mit Sander möchten wir ein deutliches Zeichen setzen, dass es wieder weitergeht. Gastfreundschaft hat nach wie vor einen sehr hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft, und damit auch die Gastronomie und Hotellerie", erklärt Karim Zarini, Head of Marketing beim Service-Bund.

Mehr denn je fehlt es in den Küchen aktuell an Mitarbeitern und es wird nach Lösungen gesucht, um Qualität und Kosten mit den Erwartungen der Gäste in Einklang zu bringen. Peter Sander, geschäftsführender Gesellschafter der Sander Gruppe, blickt positiv auf das Zusammenkommen zur INTERNORGA: "Mit unseren High-Convenience-Produkten aus der FrischeManufaktur unterstützen wir Gastronomen dabei, Prozesse schlanker zu gestalten und trotzdem qualitativ hochwertige Speisen anzubieten. Die Digitalisierung eröffnet ergänzende Potenziale zur Zeitersparnis. Über unseren intuitiven Webshop lassen sich Speiseangebote einfach konfigurieren, transparent kalkulieren und schnell bestellen. Wer all das in Bezug auf seine Gastronomie kennenlernen möchte, den lade ich zu uns an den Messestand ein. Es gibt viel zu besprechen und zu entdecken – und die leckersten Gespräche gibt es sowieso bei uns.“ 

So erhalten Besucher nicht nur Antworten auf aktuell herausfordernde Fragen, sondern können auch die diesjährigen Produktneuheiten live vor Ort erleben. Mit dem Fokus auf Gesundheit und Nachhaltigkeit überzeugt das Sortiment mit zahlreichen BIO-Angeboten sowie veganen und vegetarischen Köstlichkeiten. 

Wieder mit dabei ist das Rodeo Steakhouse-Konzept, das direkt in den neuen Messestand integriert ist. Hier erhalten Kunden und Interessierte einen Einblick darin, wie sie der Fleischmarke mit passenden Werbemitteln und Möbeln eine persönliche Note verleihen können. Im neuen Sourcer Café gilt es nicht nur, das umfangreiche Rundumsorglos-Paket für Heißgetränke kennenzulernen und zu probieren, sondern den Bereich ebenfalls für ein umfangreiches Networking zu nutzen. Darüber hinaus ist der Service-Bund mit einem zweiten Messestand in der Halle A2 mit von der Partie. Dabei steht vor allem die Digitalisierung im Fokus. Besucher haben hier die Möglichkeit, die digitale Kassenlösung ServisaPOS hautnah zu erleben und es auch gleich auszuprobieren. 

"Neben Produktverkostungen der Marken und einem Show Cooking bekannter Köche bietet der Service-Bund wieder viel Raum für persönliche Begegnungen. An beiden Messeständen treffen Stamm- und Neukunden auf Fachberater, die sich endlich wieder Zeit für ein ausgiebiges Gespräch nehmen und auf individuelle Fragen eine Antwort haben werden. Wir blicken daher mit Zuversicht auf den neuen Termin der INTERNORGA“, so Lena Jost, Marketing-Managerin beim Service-Bund, abschließend.

  • Die ExpertPartnership live vor Ort auf einer erstmals gemeinsamen Standfläche mit über 500 Quadratmetern erleben
  • Präsentation von Lösungen für den Fachkräftemangel, die Potenziale der Digitalisierung und Wirtschaftlichkeit ausschöpfen
  • Mehrere Profiköche beim Live-Cooking
  • Produktvorstellungen der Neuheiten und Klassiker beider Unternehmen
  • Networking im Rodeo Restaurant und im integrierten Sourcer Café 
Filtern Sie hier: GastronomieWarenkundeMessen

Flank Steak mit Kräuterchampignons

Knoblauch und Petersilie fein hacken und mit 4 EL Öl vermischen. Die Champignons putzen und in einer heißen Pfanne mit dem restlichen Olivenöl braten. Mit der Knoblauch-Petersilien-Mischung übergießen

Pony Waldschänke: Moderne Küche trifft rustikale Schänke

Mitten im Wald, am Rande von Hamburg, liegt die traditionsreiche Pony-Waldschänke. Das beliebte Ausflugslokal mit großem Außenbereich, eigenem Imbiss, Spielplatz, Streichelzoo und benachbartem Ponyhof

ServisaPOS - Strandcafé Silbermöwe

Die Pfahlbauten von St. Peter Ording sind nicht nur Wahrzeichen des Nordseeheilbades – fünf von ihnen beherbergen auch gastronomische Betriebe. Einer davon ist das Strandcafé Silbermöwe, das

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: