News

Zink Genussreise in den Alentejo

21-12-2017

Der Alentejo gehört zu den reizvollsten Regionen Portugals und hat auch kulinarisch viel zu bieten, wie Holger Kist, als Vertreter für das Service-Bund Mitglied Zink tätig, im Herbst 2017 entdecken durfte. Auf Einladung des Alentejo Exportar Melor, dessen Aufgabe es ist, Produzenten aus dem Alentejo vorzustellen, ging der Bruder von Zink Geschäftsführer Hans-Christian Kist im Spätsommer zusammen mit Importeuren aus Marokko, den USA, Schweden und Deutschland bei angenehmen Temperaturen um die 20 Grad Celsius auf eine viertägige kulinarische Entdeckungsreise

Von Portalegre im Naturpark Serra de São Mamede, unweit der spanischen Grenze, ging es nach Evora und Sines, der Heimat des Seefahrers Vasco da Gama. Letzte Station war die 2.000 Jahre alte Stadt Beja. Neben verschiedenen Weingütern wurden Produzenten von Olivenöl, Fleisch- und Wurstwaren, Käse, Fisch, Honig, Eichelmehl, Trockenfrüchten, Marmeladen, Tees und Kräutern besucht. "Mit seiner kulinarischen Vielfalt ist der Alentejo für jeden Gastronomen ein fantastisches Reiseziel. Mein persönlicher Höhepunkt war die Verkostung von handgefertigten Pralinen, die von Nonnen produziert werden", resümiert Holger Kist. 

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: