News

Aktuelle Stellungnahme, COVID-19

19-03-2020

Die Krise rund um COVID-19 hat unsere Branche hart getroffen: Die meisten Gastronomiebetriebe haben geschlossen oder laufen auf extrem reduziertem Niveau mit Außer-Haus-Geschäft. Und es machen Prognosen die Runde, nach denen die Gastronomie nach der Krise kaum wiederzuerkennen sein wird. Folglich sind wir als Gruppe und damit als Partner unserer Kunden auch stark davon betroffen. Auslieferungen sind stark reduziert und auch im Service-Bund sind viele Mitarbeiter in Kurzarbeit.

Aber wir arbeiten auch hart daran, unsere Kunden in dieser herausfordernden Zeit zu unterstützen. Denn Sie sollen darauf vertrauen können, dass wir auch weiterhin als Service-Bund an Ihrer Seite sind. Unser Krisenstab bewertet die Lage stetig neu und leitet alle Maßnahmen ein, die Hilfe für die Gastronomie bedeutet:

- Warenbestellungen, Kommissionierung und Warenzustellung laufen in allen Betrieben reibungslos und zuverlässig – auch wenn die Service-Zeiten teilwiese eingeschränkt werden mussten.

- Die gewohnten Sortimente stehen bis auf wenige Ausnahmen den Kunden zur Bestellung zur Verfügung. Bitte sehen Sie uns nach, dass auch wir aktuell nicht alles im direkten Zugriff haben.

- Das Außer-Haus- und das Liefergeschäft ist für viele unserer Kunden Neuland – und wir unterstützen hier mit geeigneten Sortimenten und Beratung.

- Die Mitarbeiter im Service-Bund halten engen Kontakt zu den Kunden und koordinieren den Informationsaustausch zwischen den Gastronomen.

- Wir haben unsere Märkte und Läger in vielen Regionen für Privatpersonen geöffnet und damit die Lebensmittelversorgung der Bevölkerung spürbar unterstützt.

- Durch verstärkte Kommunikation über die sozialen Medien verbreiten wir innovative Ideen, wie mit der Krise umgegangen werden kann und worauf es jetzt ankommt.

- Über unsere Foodservice-Akademie bieten wir unseren Kunden die kostenlose Möglichkeit, sich und ihre Mitarbeiter für die Zeit nach Corona fit zu machen – und so die Zeit des Shutdowns wenigstens etwas zu nutzen.

Als Service-Bund möchten wir einen wertvollen Beitrag leisten, damit die Gastronomie die schweren Zeiten übersteht und damit unsere Lieblingsrestaurants nach der Krise noch da sind. Damit wir in ihnen wieder lachen, essen und eine gute Zeit verbringen können. Deswegen arbeiten wir im Moment unermüdlich.

Ihre Gesundheit - und natürlich auch die unserer Kunden, Partner und die Gesundheit jedes Einzelnen - hat stets oberste Priorität. Und auf dieser Basis werden wir unsere zukünftigen Maßnahmen abstimmen. Sie sind nicht allein und wir werden Ihnen in der kommenden Zeit mit Rat und Tat zur Seite stehen!

 

Weitere Entwicklungen und Informationen finden Sie auch in unseren News. Dort halten wir Sie auf dem Laufenden, wo Sie zum Beispiel finanzielle Unterstützung in der Finanzierung Ihres Geschäfts und Ihrer Mitarbeiter erhalten. 

aktuelle entwicklungen zum coronavirus

Unterstützen Sie außerdem die aktuell laufende Petition, die sich für eine finanzielle Soforthilfe von Gastronomen einsetzt!

petition zu finanziellen soforthilfe von gastronomen

Credits: CDC / Unsplash 

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail:

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Notwendige Cookies

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Statistik-Cookies

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Marketing-Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.