News

Rodeo: Weine aus der neuen Welt

02-12-2019

Dass Lucki Maurer sich auskennt, wenn es um verantwortungsvolle Tierhaltung und nicht zuletzt die Verarbeitung "from nose to tail" geht, ist allgemein bekannt. Der gelernte Koch, Wagyu Züchter, Kochbuchautor und Gastronom verfügt jedoch auch über exzellente Expertise, wenn es um Weine aus der "neuen Welt" geht. 

Insbesondere für edle Tropfen aus Südamerika hegt Maurer eine echte Leidenschaft. Als Fleischkenner war er schon des Öfteren für den Service-Bund in Argentinien und Uruguay unterwegs. Neben Rinderfarmen und Produktionsbetrieben, die für Rodeo Ranch Quality arbeiten, stand dabei auch ein Besuch der Bodegas Salentein auf dem Programm. Die Kellerei ist im argentinischen Valle de Uco beheimatet, der bekanntesten Anbauregion des Landes. Hier werden auf rund 700 Hektar eigenen Weinbergen Trauben auf Höhen zwischen 900 und 1.700 Metern über dem Meeresspiegel angebaut. Das 1995 gegründete Weingut hat schon viele Spitzenweine hervorgebracht und wurde 2003 als "Argentinian Vinery of the Year" ausgezeichnet. 

Bei der Verkostung der Weine haben zwei Weine ganz besonderen Eindruck beim Profi-Koch hinterlassen: "Der Salentein Chardonnay Barrel Selection hat ein unvergleichliches Bukett von reifen Äpfeln, saftigen Birnen und einen buttrigen Schmelz. Insgesamt ein schöner und intensiver Weißwein, der wunderbar zu Steaks harmoniert." Das zu den kräftigen Röstaromen von saftigen Steaks nur Rotwein passt, ist eine Regel, die für Maurer langst passé ist. "Man mag es nicht glauben, aber intensive Weißweine machen hier eine bessere Figur als hochvolumenprozentige Rotweine, die alles überdecken." Aber auch für Liebhaber von Rotwein hat Maurer einen Tipp. "Ein Malbec ist hier mein Favorit." Malbec oder auch Cot ist eine alte französische Sorte, die in Argentinien, Chile und Südafrika tolle Weine von intensiver lila-schwarzer Farbe mit fruchtiger Würze hervorbringt. "Perfekt zum Steak", wie Maurer findet.

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: