News

Produktrückruf der Firma Wilke

04-10-2019

Die Firma Wilke Waldecker Fleisch- und Wurstwaren (Twistetal-Berndorf) ruft alle hergestellten Erzeugnisse mit sämtlichen Mindesthaltbarkeits- und Verbrauchsdaten zurück. Grund des Rückrufes ist die Verunreinigung der Produktionsstätte sowie einiger Produkte mit Listerien.

Listerien können zu Listeriose führen, welche für gesunde Menschen in der Regel keine Gefahr darstellt, für Menschen mit Vorerkrankungen oder geschwächtem Immunsystem jedoch lebensbedrohlich sein kann.

Genauere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung der Firma Wilke.

Die betroffenen Artikel sind durch das auf allen Verpackungen angebrachte ovale Identitätskennzeichen "DE EV 203 EG" zu identifizieren.

Betroffen sind auch die Wurstwaren der Eigenmarke Servisa.

Pressemitteilung der firma wilke erste stellungnahme des service-bund zweite stellungnahme des service-bund

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: