News

Neu: Rodeo Irland

30-01-2017

Neben Argentinien, Uruguay und Neuseeland kommt Irland als weiteres Herkunftsland für Rodeo Ranch Quality dazu. In kaum einem anderen Teil dieser Welt erstreckt sich so viel Weideland wie auf der Insel im Nordatlantik. Perfekte Voraussetzungen für die Rinderzucht und -haltung nach den Kriterien von Rodeo Ranch Quality. Ab sofort kann aus sechs frischen Zuschnitten aus Irland gewählt, und damit den Gästen eine noch größere Auswahl auf der Steakkarte geboten werden: 

  • Filet
  • Entrecôte
  •  Roastbeef
  • T-Bone-Steak
  • Ochsenbäckchen
  • Roastbeef ohne Fettdeckel

Auch in Irland werden nur hochwertige Fleischrassen für Rodeo Ranch Quality verarbeitet: Angus- und Hereford Rinder, aber vor allem Charolais- und Limousin-Rinder und deren Kreuzungen. Die enge, persönliche Zusammenarbeit mit dem Partner vor Ort sichert die hohe Qualität. Nördlich der Hauptstadt Dublin liegt der Hauptsitz des neuen, irischen Rodeo-Partners. Der Betrieb ist seit Generationen in Familienbesitz, und erfüllt mit seiner Kompetenz und seinen Qualitätsansprüchen die Rodeo Ranch Kriterien.

Mehr zu Rodeo Irland

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: