• Bitte alle recht freundlich!

    Unsere Reisegruppe bekam bei unserem "CampusOnTour Norwegen 2017" einen Blick hinter die Kulissen der ServisaPrime Lachsproduktion.

News

CampusOnTour Norwegen 2017

31-08-2017

CampusOnTour Norwegen 2017: Mitte August reiste eine Service-Bund Gruppe nach Norwegen, um einen Einblick in die Produktion des ServisaPrime Lachses zu bekommen - und das bei unserem stets zuverlässigen Partner, einem der wenigen inhabergeführten Unternehmen der Branche. Die Delegation des Service-Bund erlebte eine ereignisreiche Reise mit spannenden Einblicken in die Aufzucht bis hin zur Schlachtung und zum Verpacken der ausgewachsenen, geschlachteten Lachse. Untergebracht war die Gruppe in Norwegens zweitgrößter Stadt Bergen.

Höhepunkt der Reise war der Besuch der Produktion und einer Lachsfarm des Lieferanten auf der Insel Bømlo. Dabei ging es per Schiff zu den Lachsfarmen. Besonders beeindruckend war die Fütterung der fast ausgewachsenen Tiere in den Netzgehegen vor der Küste - immerhin bringt es ein Exemplar auf etwa 5 kg bei 75 cm Größe.

"Verantwortung wird bei der Fischverarbeitung großgeschrieben. Das Verhältnis in der sogenannten Aquakultur liegt bei einem Prozent Fisch auf 99 Prozent Wasser - durch mehr Platz können die Fische sich besser bewegen", erklärte Service-Bund Fischexperte Sven-Uwe Kempe der zehnköpfigen Gruppe. Die Gehege werden von Experten mithilfe kleiner Kameras überwacht - so kann unmittelbar auf das Stresslevel der Tiere, Krankheiten oder Überfütterung reagiert werden.

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: