Better Desserts Initiative

Temple of Strudel

Zutaten für 20 Personen

  • 70 Kugeln Carte D’Or Bourbon-Vanille (60tel Portionierer)
  • 20 Äpfel
  • 1.500 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • je 10 g Zimt, Nelke und Wacholder
  • 500 g Rosinen
  • 20 cl Rum
  • 50 cl Apfelsaft
  • 1.000 g TK-Strudelplatten
  • 200 g Pistazien
  • 750 g Puderzucker
  • 10 Stück Dekoration "Engelshaar"

Zubereitung:

Äpfel waschen, entkernen und mit Schale in Brunoise schneiden, Rosinen kurz in Rum einweichen. Aus dem Zucker einen Karamell kochen, mit dem Rum der Rosinen ablöschen, Vanillemark, sowie die Schote dazu geben. Apfelbrunoise, Rosinen und Apfelsaft dazu geben und etwas einreduzieren lassen. Die Strudelplatten in jeweils 10 x 10 cm, 8 x 8cm und 6 x 6 cm einteilen und bei 220° C goldbraun backen. Nach dem Backen direkt mit Puderzucker bestreuen.

Die 10x10 Strudelplatte mittig auf den Teller setzen, darauf etwas Apfelragout geben, drei Kugeln CDO Vanille (60tel-Portionierer) darauf platzieren und mit der 8x8 cm Strudelplatte bedecken (etwas fest drücken) darauf wieder etwas Apfelragout, zwei Kugeln Carte D'Or Vanille (60tel-Portionierer) und ebenfalls mit der kleinsten Strudelplatte abdecken (etwas fest drücken) auf die Platte etwas Apfelragout und eine Kugel Carte D'Or Vanille (60tel) setzen.

Um dem Tempel noch mehr Magie zu verleihen, mit gekochtem Karamell "Engelshaar" darüber ziehen.

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: