News

Service-Bund mit "Best of Market 2016" ausgezeichnet

12-03-2016

Es war ein geselliger und spannender Auftakt am Tag vor der INTERNORGA 2016. Die Branche traf sich am Donnerstag, den 10. März, im feierlich dekorierten Hamburger Restaurant Mazza. Der Grund: Die Redaktionen der Fachmagazine first class, GVmanager, 24 Stunden Gastlichkeit und Schulverpflegung haben in 23 Kategorien in den Bereichen Food & Beverage sowie Technik & Ausstattung den renommierten Preis Best of Market 2016 verliehen.

Ausgezeichnet wurden die Kategorien: Backwaren, Dessert, Feinkost, Fleisch-Convenience, Würzmittel, Frühstückskonzepte, Convenience, Milchprodukte, Suppen/Saucen, Heißgetränkekonzepte, Handelspartner, Kombidämpfer, Herdanlagen, Frontcooking, Spültechnik, Küchenhelfer, Kühltechnik, Foodlogistik, Ausgabesysteme, Kassensysteme, Ausstatter/Möbel, Tischkultur und Textilien.

Und auch der Service-Bund konnte sich freuen: In der neuen Kategorie "Handelspartner" lag der Service-Bund auf dem 1. Platz und bekam auf der Bühne den Preis überreicht.

Der Preis basiert auf den Ergebnissen einer umfangreichen Leserbefragung zur Leistungsbandbreite von Industriepartnern. Erneut fand die Befragung ausschließlich online statt. Im ersten Teil der Befragung wurden die anonymen Teilnehmer dabei den jeweiligen Fachmagazinen und Teilbereichen des Außer-Haus-Markts zugeordnet. Einigen allgemeinen Fragen zum Betrieb und Einkaufsverhalten folgte schließlich der Hauptteil: die Bewertung.

Die Zahl der zu beurteilenden Unternehmen lag bei über 800. Dabei konnten einzelne Unternehmen mit einem sehr breiten Portfolio auch in mehreren Kategorien beurteilt werden. Die Online-Befragung wurde bei Entscheidern aus der Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschafts- und Schulverpflegung im Januar und Anfang Februar 2016 durchgeführt und ist durch eine Versendung an über 36.000 Newsletter-Abonnenten gestützt worden. 1.873 Teilnehmer beurteilten daraufhin die Unternehmen.

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: