• Ihr Partner für Profi-Köche

    Service-Bund liefert bundesweit Food, Konzepte und mehr. Persönliche Ansprechpartner in der Region sind immer für Sie da.

    »
  • Neu im Rodeo-Sortiment

    Portionierte Rinder-Steaks in bekannter Rodeo Ranch Qualität – einzeln vakuumiert, ohne Abschnitte, mindestens 3 Wochen gereift.

    »
  • Bald bei Ihrem Service-Bund Partner:

    BurgerCraft - Made by you! Erleben Sie bald bei Ihrem Service-Bund Berater das Better Burger Konzept BurgerCraft!

    »
  • Kurze Lieferzeiten bei Frischfisch

    Das neue Frischfisch-Vertriebssystem direkt.frisch., ist ein Meilenstein in Sachen Service und Frische.

    »
  • Web-Shop

    Besuchen Sie uns auch in unserem Webshop.

    »
  • Die neue Servisa

    Lesen Sie u. a. über Sansibar-Küchenchef Dietmar Priewe. Neu aus Neuseeland: Rodeo Ranch Quality Lamm

    »

Service-Bund

  • Servisa – Marke für den Profi-Koch

    Servisa ist die Kernmarke des Service-Bund. Sie steht für gleichbleibende, gesicherte Qualitätsprodukte, die von Profi-Küchen gebraucht und von uns verantwortungsvoll ausgewählt werden. Servisa erstreckt sich auf viele Lebensmittel. Ob TK-Fisch, Nudeln, frischer Fruchtsalat oder Aluminiumfolie – Servisa-Produkte finden Sie im gesamten Sortiment.

    mehr Informationen
  • Rodeo – Steak in Ranch Quality

    Die Spezialisten-Marke Rodeo steht für den authentischen Steak-Moment in „Ranch Quality“. Rodeo Ranch Quality schmeckt nach Fleischgenuss mit authentischem Lebensgefühl: Riesige Ranches mit unendlichen Weiden, zünftige Gauchos und der Duft von deftigem Grillfleisch in der Nase. Entführen Sie Ihre Gäste auf die Rodeo Ranch und genießen Sie mit Rodeo Sehnsucht und Abenteuer auf Ihrem Teller!

    mehr Informationen
  • Mermaid – Spezialisten-Marke für Seafood

    Mermaid steht für Seafood in permanent kontrollierter Qualität und einem hohen Maß an Transparenz. Mermaid ist ein Qualitätsversprechen: Wir garantieren Standards in puncto Größenverhältnis, Krümmung, Farbe und Nettogewicht, die auch auf jeder Verpackung transparent deklariert sind. Gönnen Sie Ihren Gästen besonderes Seafood und genießen Sie dieses mit Mermaid in permanent kontrollierter Qualität.

    mehr Informationen
  • Besondere Produkte für gehobene Ansprüche

    ServisaPlus bietet sorgfältig ausgewählte Produkte mit besonderen Qualitätsanspruch. Die sortimentsübergreifenden ServisaPlus-Produkte erfüllen die Ansprüche für die Liebhaber von Fisch und Fleisch. Ob norwegischer Lachs in feinster Qualität durch das patentierte Kaltschlachtverfahren, portugiesischer Steinbutt aus nachhaltiger Aquakultur, Schweine-, Jungbullen- oder Färsenfleisch – bieten Sie Ihren Gästen sicheren Genuss mit ServisaPlus!

    mehr Informationen
  • Gastrovinum – auserlesene Qualität

    Unsere Marke Gastrovinum bündelt ein maßgeschneidertes Sortiment an Wein, Sekt, Champagner und Spirituosen. Von Weinen aus der ganzen Welt über attraktive Bankettweine bis hin zu exklusiven feinen Edelgewächsen für besondere Anlässe oder anspruchsvollste Gaumen – unsere Fachberater und Sommeliers stehen Ihnen kompetent zur Seite und stellen Ihnen individuell das passende Sortiment zusammen. Wenn Sie Ihre Gäste vom Aperitif bis hin zum Digestif beeindrucken möchten, ist Gastrovinum die Lösung für Profis wie Einsteiger!

    mehr Informationen
  • Frisch, frischer – direkt.frisch.

    direkt.frisch. bietet ein umfangreiches Sortiment an frischen Fisch an, das erst bei Bestelleingang zusammengestellt wird. Bereits Kleinstmengen ab 5kg können schnell und innerhalb von 48 Stunden verschickt werden, direkt von der FIeischmanufaktur in Ihre Profi-Küche. Durch den direkten Versand wird keine Zeit und damit auch keine Haltbarkeit beim Zwischenhändler vergeudet. Frischer und unkomplizierter geht’s nicht. Sprechen Sie dazu mit Ihrem Fachberater!

    mehr Informationen

Der Partner für Profi-Köche

Wir sind der innovative Vollsortimenter für Ihre Profi-Küche mit einem klaren Schwerpunkt auf den maßgeschneiderten Lieferservice. Unsere Familienunternehmen können flexibel auf Ihre Bedürfnisse reagieren, da sie direkt bei Ihnen in der Region verankert sind. 

Lebensmittel benötigen eine ausgereifte Logistik. Unser Anspruch ist, dass die von Ihnen bestellte Ware zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist. 

Wir liefern bundesweit und sind gleichzeitig in Ihrer Region persönlich vertreten:

  • Individuelle Betreuung durch kompetente Fachberater
  • Freundliche Ansprechpartner aus Ihrer Region am Telefon
  • Zuverlässige Auslieferung mit eigenem Fuhrpark

Professionelle Küchen brauchen professionelle Partner – deshalb bieten wir Ihnen nicht nur ein innovatives Vollsortiment, sondern auch einen maßgeschneiderten Service.

Warum Service-Bund

  • Ihr Partner für Profi-Köche
  • Lieferservice – bundesweit
  • Food, Konzepte und mehr
  • regionale persönliche Ansprechpartner
  • SBN für Key Accounts

Unsere Standorte

News & Termine

Ceviche-Trend nun auch in Deutschland angekommen

Über New York und London, wo schon zahlreiche Cevicherias die Gourmets und Hipster mit kreativen Abwandlungen des peruanischen Nationalgerichts verwöhnen, ist der Ceviche-Trend jetzt auch in Deutschland angekommen. In Berlin, München, Frankfurt und Hamburg haben die ersten Lokale eröffnet, um Trendsetter und Gourmets mit dem "neuen Sushi" zu versorgen. Doch was steckt hinter dem Hype? Für die Basisversion des peruanischen Nationalgerichts Ceviche (ausgesprochen "Zevitsche") wird roher, kleingeschnittener Fisch ca. 15 Minuten in Limettensaft mariniert und mit Chili, dünn geschnittenen Zwiebelscheiben und Koriander verfeinert. Die im Limettensaft enthaltene Zitronensäure sorgt für eine Denaturierung des Fischeiweißes – ähnlich wie beim Kochen. Der Fisch schmeckt dadurch wie pochiert, bleibt aber kalt und knackig. Doch was so einfach klingt, erfordert eine Menge Küchenpraxis, denn das richtige Verhältnis von Limettensaft und Fisch ist für den Geschmack der Ceviche entscheidend. Ebenso sollte der Fisch, z. B. Lachs oder Dorade, sehr frisch sein und am besten Sushi-Qualität haben. Variiert werden kann das klassische Rezept z. B. mit verschiedenen Meeresfrüchten, Garnelen, gehackten Tomaten oder Lauchzwiebeln. In Peru wird Ceviche traditionell mit Süßkartoffeln, geröstetem Mais oder Maniokwurzeln (Yuca) serviert – oft wird der Limettensaft auch mit Chili aromatisiert. Eine tellergroße Portion Ceviche bringt es auf durchschnittlich 300 Kalorien und liefert dem Körper zudem hochwertiges Eiweiß. Echte Fans essen Ceviche auch im Winter, doch spätestens im kommenden Sommer dürfte sich das peruanische Nationalgericht zu einem echten Konkurrenten für Sushi & Co. entwickeln.Quelle Foto: Fotolia

Reise in das moderne Waste-Management

2012 startete mit United Against Waste e. V. (UAW) eine Initiative für den Food Service Markt, um Köche und die Industrie darauf aufmerksam zu machen, dass der Kampf gegen die Verschwendung von Lebensmitteln machbar ist und zudem Geld spart. Die Initiatoren haben in Deutschland ein konkretes Servicepaket geschnürt. Das Informationsmaterial hilft Köchen dabei, das Thema Lebensmittelverschwendung im Küchenalltag für alle Beteiligten greifbarer zu machen. Gleichzeitig sorgt eine aktive Öffentlichkeitsarbeit dafür, die Herausforderung der Lebensmittelverschwendung weiter in den öffentlichen Fokus zu rücken. United Against Waste greift ein aktuelles und durchaus kontrovers diskutiertes Thema der Food-Industrie auf, sensibilisiert und zeigt gleichzeitig Lösungsansätze. Gemeinsam mit Partnern wie dem Service-Bund entwickelt der Verein Lösungen zur Reduzierung und Vermeidung von Lebensmittelabfällen.Wie das funktionieren kann, demonstrieren Filmclips auf unserem YouTube-Kanal, produziert vom Service-Bund und UAW. Was ist United Against Waste e.V. überhaupt? Welche betriebswirtschaftlichen Konsequenzen hat die Verschwendung von Lebensmitteln? Wie sieht eine erfolgreiche Beispielrechnung aus? Mit welchen Maßnahmen können Unternehmer die Verschwendung reduzieren? Verständliche Antworten liefert Ihnen Dr. Torsten Olderog, Professor für Marketing und Dienstleistungsmanagement an der AKAD-University. Unsere Filmclips erklären Ihnen das moderne Waste-Management:

Lebensmittel: Verpflichtende Angaben

Kennzeichnung von Nährwerten und Allergenhinweisen In 2015 hat es verschiedene Beschlüsse gegeben, die die Kennzeichnung auf Lebensmitteln regeln. Dies betrifft zum einen die Deklaration von Nährwerten, zum anderen müssen glutenhaltiges Getreide und Schalenfrüchte namentlich genannt werden. Kennzeichnung von NährwertenAb dem 13. Dezember 2016 werden Nährwertangaben gemäß Artikel 9 der Lebensmittel-Informationsverordnung (LMIV) auf vorverpackter Ware verpflichtend. Es besteht dabei die Pflicht zur Kennzeichnung von Brennwert (kJ und kcal), Fett, gesättigten Fettsäuren, Kohlenhydraten, Zucker, Eiweiß und Salz. Die Angaben müssen in einem Sichtfeld und, sofern genügend Platz vorhanden, in tabellarischer Form auf dem Produkt zu sehen sein.Dabei gilt, die Nährwerte in der oben genannten Reihenfolge, in einer vorgegebenen Mindestschriftgröße und je 100 g oder je 100 ml anzugeben. Beim Verkauf loser Ware besteht freiwillige Nährwertinformation. Diese darf entweder die o.g. Big 7 enthalten oder sich vereinfacht auf Brennwert oder auf den Brennwert zusammen mit den Mengen an Fett, gesättigten Fettsäuren, Zucker und Salz beschränken. Anders als bei vorverpackten Lebensmitteln ist es außerdem erlaubt, die Information allein auf die Portion zu beziehen.Wenn Kennzeichnung, dann richtig…Darüber hinaus hat das Oberverwaltungsgericht Lüneburg am 13. Juli 2015 beschlossen: Entscheidet sich ein Lebensmittelunternehmer bis zum 13. Dezember 2016 freiwillige Nährwertangaben zu machen, so müssen diese den oben aufgeführten Vorgaben der LMIV entsprechen. Die Beurteilung der Behörden, ob die Nährwertkennzeichnung rechtskonform ist, richtet sich nach den Bestimmungen der LMIV und nicht mehr nach denen der ehemals geltenden Nährwertkennzeichnungsverordnung.Allergenhinweis auf glutenhaltigem Getreide oder auf SchalenfrüchtenAllergene Zutaten (also bestimmte Stoffe und Erzeugnisse, die Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen) müssen gemäß Artikel 9 der LMIV in der Zutatenliste hervorgehoben werden. Auch bei der Abgabe loser Ware (z.B. in Gaststätten oder an der Theke) ist eine Allergenkennzeichnung verpflichtend.Laut des Arbeitskreises Lebensmittelchemischer Sachverständiger (ALS) der Länder und des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit reicht es nicht mehr aus, in Speisekarten und im sonstigen Verkauf nicht vorverpackter Lebensmittel die beiden Oberbegriffe "glutenhaltiges Getreide" und "Schalenfrüchte" anzugeben. Es ist jeweils die Art des glutenhaltigen Getreides (Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Dinkel und Kamut) oder die Art der Schalenfrüchte (Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Kaschunüsse, Pecannüsse, Paranüsse, Pistazien, Mecadamianüsse, Queenslandnüsse) zu nennen. Copyright Foto: Rainer Sturm / www.pixelio.de

Messen & Events 2016

FoodSpecial in Stuttgart und Fulda Im Februar 2016 steht alles im Zeichen von Neuheiten und Trends. In Stuttgart und Fulda finden auf jeweils 5.000 Quadratmetern zwei FoodSpecial Messen statt. Unter dem Motto "Mit Inspiration in die Zukunft" bietet diese Messe nicht nur neue Konzepte und neue Produkte, sondern auch kreative Lösungen für den gastronomischen Erfolg. Vor 18 Jahren startete Johannes Fuchs als Urheber und Ideengeber dieses außergewöhnliche Messe-Konzept und betreut es bis heute. Das Angebot der FoodSpecial kann sich auch in 2016 sehen lassen: Mehr als 100 Aussteller stellen sich vor, präsentieren kreative Food-Konzepte, stehen für ausführliche Beratungsgespräche zur Verfügung und laden zu Diskussionen ein. Auch der Service-Bund ist mit einem Eigenmarken-Stand vertreten. Auf dem zentralen Marktplatz stehen u.a. diese Themen auf der Agenda: direkt.frisch., Rodeo Ranch Quality, Mermaid, mediterrane Pasta-Spezialitäten von Salva D'Or, Gastrovinum und auch das neue Burger-Konzept "BurgerCraft". Zudem lassen Teppanyaki-Meister Xiao Wang und Kochbuchautor und Fleischexperte Lucki Maurer die Grillplatten glühen. Maurers Erfolgsbuch "Fleisch" kann zudem vor Ort erworben werden, gern auch mit persönlicher Signatur des Autors. Sie möchten mehr erfahren? Weitere Informationen erhalten Sie auch unter folgendem Link.  Internorga 2016 Mehr als 100.000 Besucher strömen jährlich zur Internorga, der Leitmesse für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien. Vom 11. bis 16. März 2016 zeigt die 90. Internorga neue Produkte und Trends aus den Bereichen Food & Non-Food, Gastrotechnik, Deko und Einrichtung. In Halle B4 präsentiert sich auf rund 200 Quadratmetern auch der Service-Bund mit seinen Eigenmarken. Dabei warten aber noch weitere Highlights auf die Besucher:Der Service-Bund Stand in einem neuen OutfitMehr Platz für Gespräche, Beratung und InformationAusgewählte Aussteller quer durch alle WarengruppenLive-Showküche, in der zahlreiche Spitzenköche ihr Können zeigenNeue Konzepte wie Rodeo LammDegustationenNeben rund 1.300 Ausstellern aus aller Welt buhlt darüber hinaus ein interessantes Rahmenprogramm mit Fachvorträgen und Wettbewerben um die Aufmerksamkeit der Besucher. Lassen Sie sich zudem in der Newcomer’s Area, in der Craft Beer-Arena, im Trendforum Pink Cube oder bei der Pizza-EM inspirieren. Vorschau der Messetermine Frühjahr 2016 Februar 2016 ISM – Internationale Süßwarenmesse, Köln31. Januar bis 3. Februar 2016 FRUIT LOGISTICA, BerlinLeitmesse des internationalen Fruchthandels3. bis 5. Februar 2016 Nord Gastro & Hotel, HusumOrdermesse für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung und CateringMit Beteiligung von Bast8. bis 9. Februar 2016 BIOFACH, NürnbergWeltleitmesse für Bio-Produkte10. bis 13. Februar 2016 Gastro Ivent / Fish International, BremenMit Beteiligung von Recker14. bis 16. Februar 2016 März 2016 Kulinaria & Vinum, DresdenDie Dresdener Genuss-Messe4. bis 6. März 2016 Gourmenia, RödentalService-Bund FachmesseVeranstalter: Bauer6. bis 7. März 2016 Gastro Vision, HamburgDer innovative Branchentreff für Visionäre mit Beteiligung des Service-Bund11. bis 15. März 2016 ProWein, Düsseldorf13. bis 15. März 2016 Markt des guten Geschmacks, StuttgartDie Slow Food Messe31. März bis 3. April 2016 April 2016 Service-Bund Fachmesse, HofkirchenVeranstalter: Troiber3. bis 4. April 2016 Nußbaumer Infoschau, KürnachService-Bund FachmesseVeranstalter: Nußbaumer Bestes für Küche und Gastlichkeit10. bis 11. April 2016 Faszination Food, NürnbergService-Bund FachmesseVeranstalter: OMEGA Sorg Nürnberg10. bis 11. April 2016 Sonntagsbrunch, NeuenhagenVeranstalter: Albrecht + Neiss17. April 2016 Weitere Termine 2016

Service-Bund Zentrale baut aus

Am Mittwoch, den 13. Januar 2016, wurde auf der Baustelle neben der Service-Bund Zentrale in Lübeck der erste Stein für ein neues Firmengebäude gelegt. Gemeinsam mit Gästen und Mitarbeitern beging Geschäftsführer Ulfert Zöllner die feierliche Zeremonie der Grundsteinlegung. „Aufgrund des starken Wachstums unserer Gruppe als bundesweiter Food-Service Dienstleister, ist der Bau eines neuen zentralen Verwaltungsgebäudes notwendig. 1993 haben wir hier mit einer kleinen Mannschaft angefangen. Heute gehören zur Stammbesetzung über 100 Mitarbeiter, so dass wir weitere Kapazitäten benötigen“, erklärte Ulfert Zöllner in seinem Grußwort. Auch in den Zahlen ist das Wachstum spürbar: Ende 2015 betrug der Außenumsatz aller Gesellschafter fast 1 Milliarde Euro und der Umsatz in der Firmenzentrale in Lübeck 530 Millionen Euro.Die Aufgaben der ca. 30 Gesellschafter des Service-Bund an die Lübecker Zentrale wurden in den vergangenen Jahren immer umfangreicher: Marketing, Vertrieb, Controlling, Aus- und Weiterbildung, Qualitätssicherung oder die gesamte Finanzsteuerung der Gruppe. Am Standort der Service-Bund Bundeszentrale an der Lübecker Friedhofsallee entsteht daher ein Bürokomplex, der auf mehreren Etagen alle Abteilungen sowie die Kollegen von Service-Bund National und des Tochterunternehmens Computer-Centrum Nord räumlich zusammenführen und die Arbeitsprozesse, auch mit neuer Technik, weiter verbessern wird.Für die Umsetzung des Neubaus zeichnet sich die Friedrich Schütt & Sohn Baugesellschaft mbH & Co. KG aus Lübeck verantwortlich. Ende 2016 sollen alle Baumaßnahmen abgeschlossen sein. Im ersten Quartal 2017 ist der Einzug der Mitarbeiter in die neuen Räume vorgesehen.

Neues Mitglied in der Service-Bund Familie

Der Service-Bund freut sich über Zuwachs in den eigenen Reihen: Die Schmidt & Söhne GmbH aus Teningen bei Freiburg ist seit 1. Januar 2016 neues Mitglied in der Lebensmittel-Gruppe. Dabei zeichnet sich der neue Partner für die Versorgung der Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung im Raum Freiburg verantwortlich. Die Schmidt & Söhne GmbH verkörpert seit mehr als 60 Jahren ein modernes inhabergeführtes Fachgroßhandelshaus mit den Schwerpunkten Konditorei, Bäckerei, Gastronomie und Eisbedarf sowie Maschinen und Geräte.

In unserer Rezeptdatenbank finden Sie interessante Ideen und Rezepte für Ihre Profi-Küche.

Unsere Rezeptdatenbank wächst ständig und lädt zum Ausprobieren ein. Die Rezepte stammen sowohl von Praktikern als auch von Star- und Sterne-Küchen. Teilen Sie auch Ihre liebsten Rezepte mit uns: Ihr Rezept können Sie hier einsenden.

Lassen Sie sich inspirieren – wir wünschen Ihnen Guten Appetit!

unsere Rezepte

Dessert Momente – mehr Umsätze durch bessere Desserts

Die Better Desserts Initiative – ein Gemeinschaftsprojekt von Langnese und Service-Bund – demonstriert eindrucksvoll, wie man mit außergewöhnlichen Desserts auf Eisbasis ein sattes Umsatzplus machen kann. Mit #epic endings werden thematisch passend zu populären Sequenzen Eisdesserts präsentiert, die optisch und geschmacklich einen Oscar verdient hätten.

Ganz im Stil großer Blockbuster gibt es zu jedem Dessert einen spannenden Trailer, der nicht nur auf YouTube oder Facebook Lust auf ein #epic ending des Restaurantbesuchs macht. Auch am Tisch können die Gäste mittels Smartphone QR-Codes scannen und sich die passenden Trailer anschauen. Mit den neuen Eisdesserts beweisen die Profis von Langnese eindrucksvoll, dass es nicht immer einer Patissier- oder Kochausbildung bedarf, um die Gäste mit der #epic endings-Kampagne zu begeistern.

Green Cinnamon

Gerade zur Weihnachtszeit spalten sich die Lager: Die einen beginnen schon im Frühherbst mit den Vorbereitungen  . . .

Brain Foods

Eich- und Streifenhörnchen lieben Nüsse – neben Samen und Knospen gehören insbesondere Walnüsse zu den Favoriten der flinken Nager. Keine schlechte Wahl, denn die aromatischen Knabbereien kommen mit einer eindrucksvollen Nährstoffzusammensetzung daher. 

e-Bund.

Unwiderstehliches Angebot

Kein Koffer voll Geld ist so verlockend wie die Kreation der Better Desserts Initiative von Langnese und Service-Bund.

+++ News von der Rodeo Ranch +++

Christoph und Lucki auf den Spuren von Rodeo!

Herzliche Grüße aus Südamerika, dem Geburtsort von Rodeo, erreichen uns , wo Christoph Brand und Lucki Maurer derzeit zusammen mit einer Service-Bund Delegation unsere Rodeo-Partner in Argentinien und Uruguay besuchen.

Lest dazu bald mehr im Servisa Magazin und Neugierige sollten den Blog der beiden nicht verpassen:

HIER KLICKEN ZUM BLOG

Rodeo Ranch Quality für authentischen Steak-Genuß!

Mit einem jährlichen Verbrauch von 95 kg Rindfleisch pro Person schaffte es Uruguay ins Guinness Buch der Rekorde. Weit weniger bekannt ist der Reisanbau des Landes, geprägt von einem einzigartigem Zusammenspiel zwischen Farmern und Müllern, Reis und Rindern, von dem auch der Servisa Reis profitiert. Mittendrin: Raúl Uraga, der den Reisanbau als Agrarberater betreut.

Mehr Lesen
Viel ist schon geschrieben worden über Deutschlands berühmteste Holzhütte. Die Servisa Redaktion hat hinter die Kulissen un in die Töpfe von Küchenchef Dietmar Priewe geschaut.
Mehr Lesen

Über den Service-Bund

In 4. Generation erfolgreich!

90 Jahre erfolgreiche Firmengeschichte sind ein Anlass zum Feiern. Rund 750 Gäste kamen am 6. Juli 2015 zum Frielendorfer Silbersee auf das Gelände der Silbersee Alm, um das...

Servisa Magazin 

Aktuelle Angebote, Trends, Geschichten, Rezepte sowie Events finden Sie in unserem Kundenmagazin. 
Alle Service-Bund Veröffentlichungen wie Aktionsfolder, das Servisa Magazin und unser Extrablatt stehen zum Download für Sie bereit.

Finden Sie Ihren Lieferanten

Professionelle Gastlichkeit braucht auch professionelle Partner. Mit deutlich über 30 Standorten ist der Service-Bund eine der führenden Großhandelsgruppen in Deutschland.

Bleiben Sie mit uns vernetzt

facebook

Alle Neuigkeiten rund um den Service-Bund finden Sie auf unserer facebook-Seite. Geben Sie uns ein "Like" und diskutieren Sie mit!

YouTube

Unternehmensfilme, Messe- und Reiseberichte, Produktneuheiten & Co. - schauen Sie auf unserem YouTube-Kanal vorbei!

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen Sie sich aktuelle Neuigkeiten und Themen direkt in Ihr Postfach schicken!

"App"-solut informativ: Mit unseren Applikationen für Apple- und Android-Geräte sind Sie immer auf dem neuesten Stand.

Laden Sie sich unsere "Service-Bund Folder-App" und "Servisa App" herunter und finden Sie aktuelle Fachthemen, Infoflyer, Produktblätter, attraktive Angebote, Trends und jede Menge Tipps rund um das Thema Gastronomie.

die Service-bund apps

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: